Wer ist Mae West?

Mae West war ein amerikanischer Schauspielerin, ein Stückeschreiber und ein Drehbuchautor, der für ihre provozierende und freimütige Weise berühmt ist. Ihre Karriere überspannte sieben Dekaden, während deren sie im Varieté, an Broadway, in den Hollywood-Filmen, in Las Vegas und an den Rock-and-Rollalben durchführte. Mae West war für ihre doppelten entendres berühmt und gesetzt manchmal ihren eigenen extemporized Linien in einen Index ein.

Mae West war geborene Mary Jane, die am 17. August 1893 in Brooklyn, New York, die Tochter eines prize Kämpfers und des Korsettmodells West ist. Ihr Vater, John West Patrick, würde später eine Polizeibeamte und ein privater Detektiv werden. Mae West hatte zwei jüngere Geschwister.

Mae West fing an, am Varietéstadium am Alter von zwölf durchzuführen, als sie als das Baby Vamp berechnet wurde. Sie fing bald an, für das Stadium zu schreiben unter den Pseudonym Jane-Mast und bildete ihren Broadway Anfang in 1926 als der Stern ihres eigenen Spiels, Geschlecht. Obwohl das Spiel populär war, wurde es nach einem ungefähr Jahr geschlossen und Mae West wurde auf Obszönitätgebühren festgehalten. Ihre zehntägige Haftstrafe, während deren der Wärter sie wie man sagt zum Abendessen jede Nacht behandelte, bevor er weg sie zwei Tage früh für gutes Verhalten ließ, fiel aus, gute Werbung zu sein.

Folgendes Spiel der Mae West, die Gegenkraft (1927), beschäftigt das Thema von Homosexualität und befürwortete Rechte der Homosexuellen, zu einer Zeit als solche Themen Tabu waren. Mae West hatte Erfolg als Stückeschreiber und Schauspielerin während der Zwanzigerjahre fortgesetzt. 1932 zog sie nach Hollywood auf einem Vertrag mit Paramount um.

War erste Filmrolle der Mae West, in der Nacht nach Nacht, klein, aber ihr wurde erlaubt, ihre Linien neu zu schreiben und holte ihrem eingetragenen Warenzeichen geistreiche doppelte entendres zu einem breiteren Publikum. Ihr folgender Film, war sie ihn getan Wrong (1933), eine Schirmanpassung ihres erfolgreichen Stadiumsspiel Diamanten Lil und co-starred Cary Grant. Obwohl sie beträchtlichen Erfolg als Schauspielerin und Drehbuchautor während der Dreißigerjahre sah, musste Mae West die Zensoren ständig kämpfen.

Mae West nahm eine Lücke von der Welt des Filmes, nachdem ihre letzte Paramount-Abbildung, 1943, aber sie fortfuhren, am Stadium, auf Broadway und in Las Vegas durchzuführen. Sie veröffentlichte eine Autobiografie, Güte hatte nichts, mit ihm, 1959 zu tun. In den sechziger Jahren bildete sie einig Aussehen auf Fernsehen und notierte zwei Rock-and-Rollalben.

Mae West ging zum Film 1970 in Gore Vidals Myra Breckinridge, über einen Transsexuellen zurück. Ihr abschließender Film, Sextette (1979), war ihr eigener Index. Obwohl beide Filme Kasseausfälle waren, haben sie seit dem ein Kultfolgen gewonnen.

Mae West starb in Hollywood, Kalifornien, am 22. November 1980 nachdem sie unter zwei Anschlägen gelitten hatte. Viele ihrer doppelten entendres haben gewordenes Teil des kulturellen Lexikons, und Mae West wird häufig als das fundamentale Beispiel der freimütigen, sexuell unabhängigen Frau bezogen. Sie war eine der ersten Frauen in Hollywood, zum lustiges und reizvolles in den gleichen Massen hinabzuziehen und hat viele Nachahmer angespornt.