Wer ist Manu Chao?

Manu Chao, getragenes José-Manuel Thomas Arthur Chao, ist ein sehr gut bekannter musikalischer Künstler. Manu Chao war in Paris, Frankreich am 21. Juni 1961 zu den Eltern des spanischen Abfalls geboren. Zusätzlich zum Gesang und zum Spielen der Gitarre, ist Manu Chao auch ein Rekordproduzent, und die meisten der Musik, die er bildet, wird betrachtet, innerhalb der Weltmusik- und -Reggaegenren zu passen. Einige betrachten auch seine Musik, die Aspekte des Punks zu kennzeichnen, wegen des starken politischen und Sozialinhalts seiner Lyriken. Seine Liede sind wahrscheinlich, Lyriken zu enthalten, die entschieden linkss sind, das kritisieren Sozialausgaben wie Immigration und Globalisierung. Aus diesem Grund wird Manu Chao durch viele betrachtet, so viel ein politischer Aktivist wie ein musikalischer Künstler zu sein.

Manu Chao singt in einigen Sprachen, häufig innerhalb des gleichen Lieds. Er singt auf seine Muttersprache Franzosen, sowie auf englisch, spanisches, portugiesisches und Arabisch. Manu Chao kann in zwei kleiner auch singen - gesprochene Sprachen, Galician und Wolof. Seine musikalischen Einflüsse umfassen Felsen, Salsa, Reggae, ska, das lyrische französische Art chanson und algerische Volksmusik.

Manu Chao ist ein Teil einiger Musikbänder gewesen. Möglicherweise war das erste von diesen ein Punk und rockabilly benannte Gruppe heiße Hosen, die Manu Chao zusammen mit einigen anderen Musikern im 1980’s. bildete. Während bildete das Fortfahren, mit heißen Hosen, Manu Chao zu spielen zweites Band angerufenen Los Carayos mit seinem Bruder, Antoine und einigen Freunden. Die Musik von Los Carayos enthielt Punk und klingt rockabilly mit alternativer Musik, die schnell Popularität in Paris das späte 1980’s. gewann.

1987 verbanden Manu und Antoine oben mit einem Vetter von ihrem, um Mano Negra, eine zu bilden von Manu Chao’s weit bekannten Zusammenarbeiten. Mano Negra wurde in Europa und Südamerika und trotz einer kleinen Englisch sprechenden Ventilatorunterseite, wurde unterzeichnet von Virgin Records in hohem Grade populär. 1994 löste das Band, das nach Madrid, Spanien und bald nach übersiedelt wurde, auf.

Trotz der amtlichen Auflösung von Mano Negra, verbanden einige seine Mitglieder Manu Chao in der Anordnung eines neuen Bandes, RadioBemba Tonanlage. Es wird gesagt, dass der Art Radio Bemba, das angestrebt wurde, eine Replik der Straßen- und Nachtszenenmusik war, die die Mitglieder des Bandes beim Reisen durch Mittelamerika und Südamerika antrafen. Es war während seiner Zeit mit RadioBemba, das Manu Chao anfing, meistens auf spanisch zu singen. RadioBemba Liede waren, aber 2004, Manu Chao gut empfangen, das zu den Französisch-SprachenLyriken und zu einem Französisch-beeinflußten Ton zurückgebracht wurde.

Nach seiner Zeit mit den vorher erwähnten Bändern, fing Manu Chao an, unter seinem eigenen Namen häufig durchzuführen. Er nimmt auch an den zusätzlichen musikalischen Zusammenarbeiten, einschließlich das Produzieren der Alben anderer Künstler, das Schreiben der Liede für Filme, und auf gesamten Tönen für Filme sogar zusammenarbeiten teil. In 21. Jahrhundert Manu Chao’s ist die Musik in der Popularität in den Englisch sprechenden Ländern gewachsen. Er hat an einigen Konzerten in den Vereinigten Staaten, einschließlich Lollapalooza 2006 und an der Coachella Tal-Musik und am Kunst-Festival 2007 durchgeführt.