Wer ist Marlon Brando?

Kein anderer Schauspieler, da Marlon Brando solch einen Einfluss auf die Welt des Fungierens gehabt hat oder auf folgenden Erzeugungen der Schauspieler. Er wird durch einiges als der größte Schauspieler aller Zeit gesehen. Obgleich im neueren Leben er Verachtung in Richtung zum Fungieren erklärte, würde Brando fortfahren, in den Filmen bis seinen Tod zu fungieren. Marlon Brando war 1924 in Omaha, Nebraska geboren. Ein gestörtes Kind mit einem alkoholischen, einschüchternvater, seine verantwortlichen Fähigkeiten tauchte früh auf, um Einsamkeit zu bekämpfen.

Brando sorgte sich Shattuck Kriegsakademie, wie sein Vater tat. Er wurde schließlich heraus für schlechtes Verhalten getreten. Sein größter Streich war, die Akademieglocke vom Glockenturm zu stehlen und sie zu begraben. 1943 kam Brando in New York an und schrieb drastischen Werkstatt in der Erwin-Piscarors ein. Er mentored von Stella Adler, die ihm die Stanislavsky Methode des Fungierens beibrachte.

Marlon Brandos grosser Bruch kam mit dem Broadway Spiel, ein Streecar, das Wunsch genannt wurde. Brando gewann Partyberichte als der brutale Stanley Kowalski und reprised die Rolle wieder Elia Kazans in der Filmversion. Brando wurde für sein realistisches und natürliches Fungieren gepriesen. Er würde den Festpunkt für jeden amerikanischen Schauspieler einstellen, der folgte. Streetcar würde Marlon Brando das erste seiner Nennungen mit acht Preisen der Akademie geben.

Viele Filme folgten und schlossen auf der Ufergegend 1954 ein, das irgendein Anspruch seine feinste verantwortliche Leistung war. Der Film gewann ihn der beste Schauspieler-Preis der Akademie. Obgleich die meisten Leute zustimmen, revolutionierte er das Fungieren, hatte Brando seinen gerechten Anteil Truthähne und Reinfälle. Für Jahre in seiner Karriere, war er praktisch nicht anstellbar. Der Pate, 1972, wurde als sein Come-back gehagelt, aber zutreffend Brandos zur rebellischen Form, sank er den Oscar, den er für die Rolle gewann.

Bis zum 1978 war Marlon Brando zahlende 3.7 Million US-Dollars für, was auf nur 20 Minuten Schirmzeit im Supermann sich belief. Brandos Gewicht wurde ein Problem für Direktoren. Das Zu viel essen hatte sein Gewicht veranlaßt im Ballon aufzusteigen. In Apocalypse Now schoss Direktor Francis Ford Coppola Brando in den Schatten, um das Gewicht zu verkleiden, das er gewonnen hatte.

In seinem persönlichen Leben würde Marlon Brando gegenüberstellen, aber überwindt nicht immer, viele Probleme. Sein ältester Sohn Christ wurde für 10 Jahre für den Mord seines halbschwester Cheyennes am Freund eingesperrt. Cheyenne legte dann Selbstmord an nur 25 fest. Brando wurde natürlich durch diese Ereignisse verwüstet und einem virtuellen Recluse stand. Er blieb entweder an seinem privaten polynesischen Atoll, bekannt als Tetiaroa oder in seiner Hollywood-Villa.

Für die meisten seines Lebens, erwog Marlon Brando nicht, zu fungieren einen ernsten Beruf. Er behauptete es war gerade eine Weise, Mädchen zu treffen. Er war über seine politischen Bemühungen leidenschaftlicher. Er wurde schwer in die Zivilrechtmärsche der Sechzigerjahre und der Rechte der gebürtigen Indianer miteinbezogen.

Marlon Brando war das aus, ein zutreffender Aufrührer und ein Außenseiter. Als er am Herzversagen 2004, am Alter von 80, am Fernsehen und an den Zeitungen starb, wurden mit Tributen für Wochen gefüllt. Zusammen mit James Dean und Marilyn Monroe, ist er eine zutreffende Ikone der Filmgeschichte.