Wer ist Mumia Abu-Jamal?

Geborener Wesley Koch, Mumia Abu-Jamal nahm seinen ersten Atem am 24. April 1954. Er ist ein ehemaliger schwarzer Panther und ein Journalist, die häufig als Fahrerhausfahrer moonlighted. Mumia Abu-Jamal ist für den Mord an einer Polizeibeamten am berühmtesten, die Daniel Faulkner 1981 genannt wird. Obwohl er der Ermordung von Faulkner überführt wurde, hat Mumia Abu-Jamal beibehalten, dass er seit seiner Überzeugung unschuldig ist.

Mumia Abu-Jamal wurde ursprünglich zum Tod für den Mord am Offizier Faulkner verurteilt. Jedoch wurde sein Satz im Dezember 2001 umgeworfen, und ein Richter bestellte die Wiederholung, die gleichzeitig verurteilt. Er appellierte diese Regelung, wie der Commonwealth von Pennsylvania tat. Seit damals haben beide Seiten versucht, Änderungen an seinem Satz vorzunehmen.

Obwohl der Mord in Philadelphia auftrat, hat der Mumia Abu-Jamal Fall internationale Aufmerksamkeit angesammelt. Verfechter um die Welt erklären unerschütterlich, dass er unschuldig ist, während Menschlichrechte Aktivisten dem Todstrafensatz entgegensetzen. Viele behaupten, dass der Mord an Faulkner eine Einstellung war und erklärte, dass Abu-Jamal nicht ein faires Gerichtsverfahren gegeben wurde. Einerseits hat Abu-Jamal viele Konkurrenten, besonders innerhalb des lokalen Philadelphia-Bereichs. Sie erklären, dass Abu-Jamal ein faires Gerichtsverfahren empfing schuldig ist, vom Mord, und Durchführung verdient, wie Mandat unterstellt durch Pennsylvania-Gesetz.

Der Mord an Faulkner trat zwischen 3 und 4 a.m. am 9. Dezember 1981 auf. Offizier Daniel Faulkner wird gesagt, einen Routineverkehrsanschlag eingeleitet zu haben. Das Auto zu fahren war Abu-Jamals jüngerer Bruder, William. Nach Ansicht des Verfolgungrechtsanwalts Koch einleitete eine körperliche Auseinandersetzung mit Faulkner, der der Reihe nach mit Koch kämpfte und versuchte, ihn zu überwinden. Die Auseinandersetzung sehend, wird Abu-Jamal gesagt, von in der Nähe aufgetaucht zu sein und schießt Faulkner in der Rückseite.

Obwohl Faulkner im Kampf verwundet worden war, war er genug bewusst, Feuer zurückzubringen; er schoss Abu-Jamal und verwundete ihn. Eine genauere Position suchend, wird Abu-Jamal gesagt, auf innerhalb die genauere Strecke Faulkner sich bewogen zu haben und feuert einige Schüsse von dieser Position ab. Eine Gewehrkugel schlug Faulkner im Gesicht und führte zu seinen Tod. Zusätzliche Polizeibeamten kamen an, zusammenrufend von Faulkner für Hilfe im Verkehrsanschlag. Sie hielten Mumia Abu-Jamal fest und nahmen ihn zum Gefängnis und nahmen ihn zum Krankenhaus für ärztliches behandlung auf der Weise.

Der faulkner-Mordfall ist lang mit Kontroverse und Unbeständigkeiten weit verbreitet gewesen. Z.B. erklären etwas Zeugen, dass sie Mumia Abu-Jamal hörten, auf einmal zu bekennen, dass anderer Zeugeanspruch er unbewusst war. Viele Verfechter glauben, dass er wegen seines politischen Aktivismus gegründet oder gestaltet wurde. Jedoch scheinen es, gerade so viele Einzelpersonen geben, die glauben, dass er einfach schuldig aufgeladen ist.