Wer ist Perle Bailey?

Als eine der geliebten Abbildungen auf dem amerikanischen Stadium, dem Schirm und dem Konzertsaal, angebotenen der Unterhaltung der Perle Bailey zu den Personen alles Alters und den Hintergründen während einer langen und bemerkenswerten Karriere. Ist hier etwas Hintergrund auf Perle Mae Bailey und die Auswirkung, die sie während ihres Lebens bildete.

Getragen 1918, wuchs Perle Bailey in landwirtschaftlichem Virginia auf. Als die Tochter eines Ministers, sang Bailey in den Kirchechören und an den lokalen Ereignissen. Sie war später, zu erwähnen, dass die Unterstützung, die sie während ihrer frühen Jahre geholfen, um den Fokus von ihren life’s sehr einfaches bearbeiten zu lassen zu entdecken empfing. Anfangend als Varietéausführendes und unveränderliche Konzerte in den Nachtkluben schließlich, finden, zeigte Perle Bailey schnell, dass ihr Talent so ausgedehnt wie ihr Lächeln war.

Bis zum 1946 hatte sie ihren Anfang auf Broadway gebildet und erschienen in der St.- Louisfrau. Sechs Jahre später, zählte sie einen vernehmbaren Schlag des Top Ten mit einem Lied, das “Takes zwei zum Tango.† betitelt wurde, welches die Filmstudios bald benannten, und Perle Bailey nahm die Rolle von Frankie in der Filmversion von Carmen Jones 1954 an. Währenddessen bot das neue Mittel des Fernsehens Bailey die Wahrscheinlichkeit an, sich zu den Publikum alle über den Vereinigten Staaten, mit häufigem Aussehen auf den Fernsehenvielzahlerscheinen des Tages vorzustellen. In wenig in einer Dekade, hatte Perle Bailey sich hergestellt, wie ein Stern in jedem Unterhaltungsmittel, das sie beschloß sich zu engagieren.

Die Dekade der Sechzigerjahre sah Perle Bailey, mit Arbeit auf Aufzeichnung, Stadium und Filme und Fernsehen fortzufahren. Das wachsende Genre der Fernsehen-Talkshows war für die funkelnde Pers5onlichkeit von Bailey ideal, und sie wurde schnell ein Lieblingsgast von vielen der Spät- Talk Show Moderatoren. Fans, die ihre Konzerte sich sorgten, wurden durch die warme vertraute Atmosphäre bezaubert, die Bailey verursachen könnte, selbst wenn die Masse in den Tausenden nummerierte. Zurück auf dem Broadway Stadium, war Bailey eine Schlüsselkomponente einer all-schwarzen Produktion hallo des Transportwagens 1968, für das sie einen begehrten Tony Award gewann.

Während der Siebzigerjahre fügte Bailey Stimme über Arbeit ihrer Liste von Vollendungen hinzu. Stimmen in solchen Animationbemühungen wie Tubby zur Verfügung stellend, waren der Tuba und der Fox und der Jagdhund, ihre unmissverständliche Stimme häufig Teil des abgehobenen Betrages für die Erwachsenen und die Kinder, die zu den Filmhäusern sich scharten, um die Eigenschaften zu sehen. Sie fuhr fort, als Gast auf Talkshows zu erscheinen, aber erweiterte ihre Anwesenheit auf Fernsehen, indem sie für kurze Zeit ihre eigene Reihe bewirtete. Perle Bailey wurde auch offiziell als das “Ambassador von Love† für die Vereinigten Staaten 1970, bis dahin Präsident Richard M.nixon ernannt. Die Verabredung war in der Anerkennung der ruhigen aber gleich bleibenden humanitären Arbeit, die vom amerikanischen Schauspielerin in den Jahren durchgeführt wurde.

In den neueren Jahren ging Perle Bailey zur Hochschule und erhielt ein BA in der Theologie von der Georgetown-Universität 1985. Vor der Dekade beendete, wurde Bailey die Präsidentenmedaille der Freiheit zugesprochen und wurde von ihren Gleichen auf Broadway mit einem speziellen Abendessen und einem Programm 1989 geehrt.

Nach einer Lebenszeit der Arbeit, die Perle Bailey als amerikanischer Sänger der Premiere, Schauspielerin und Stadiumsausführendes einstufte, überschritt Perle Bailey weg ruhig am 17. August 1990. Das grosse Herz, das immer Zeit für gerade ungefähr jeder hatte, hatte schließlich heraus gegeben. Bis heute schätzen Fans und Freunde der Perle Bailey noch ihre Arbeitsgemeinschaft und die Wärme und die Art, die sie zu jedem Aspekt ihres Lebens holte.