Wer ist Perle Cornioley?

Perle Cornioley nee Witherington war ein britischer Geheimagent, der die wichtige Rolle im französischen Widerstand während des zweiten Weltkriegs spielte. Es wird geschätzt, dass die Widerstandtruppen, die sie befahl, so vieles wie 1.000 feindliche Soldaten töteten, und am Abschluss des Krieges, überwachte sie persönlich die Auslieferung von 18.000 deutschen Truppen. Dieser tapferen, brennenden Frau, die durch das Codename “Marie† ging, wurde viele Preise und Ehren während ihrer Lebenszeit angeboten.

Sie war zu den britischen Eltern 1914, ein “child des 1914-1918 Krieges, †, wie sie sich beschrieb, in Frankreich geboren. Sie wohnte in Frankreich bis den Ausbruch des Krieges, auf den ihre Familie zeigen, die nach Großbritannien verlagert wird, und sie erhielt einen Job als Sekretär. Cornioley perlen, wollte jedoch Tätigkeit im Krieg sehen, und sie wurde herauf die Verbindung des Spezialoperation-Hauptleiters (SOE), eine britische Agentur fertig, die entworfen war, um Leute auszubilden, die Widerstandsbewegungen in den Ländern unterstützen konnten, die von den Deutschen besetzt wurden.

1943 sprang Perle Cornioley in Frankreich mit Fallschirm ab, in dem sie als harmlose reisende Verkäuferin beim Organisieren des Widerstands aufwarf. Sie diente als Hauptallee der Kommunikation zwischen Großbritannien und dem französischen Widerstand und half, den Widerstand zu bewaffnen, Truppen zu organisieren und den Deutschen entgegenzusetzen. Die Männer unter Cornioleys Befehl bildeten regelmäßig eine Beeinträchtigung von selbst, von störenden deutschen Konvois, sabotierten deutsche Züge, und engagieren in anderen Taten des Aufstands. Nach dem Krieg kam sie nach England zurück und schließlich heiratete ein Mitglied des französischen Widerstands. Sie starb in Frankreich am Alter von 93.

Perle Cornioley wird weit heute als eine Hauptkriegheldin des zweiten Weltkriegs angesehen. Viele Leute sind überrascht, über ihre Rolle im Krieg zu erlernen wurden, wie Informationen über ihre Miteinbeziehung nur weit - vorhanden 1995, mit der Freisetzung von ihrer Autobiografie und wieder im frühen 21. Jahrhundert, als die britische Regierung Dokumente über ihre Tätigkeiten im zweiten Weltkrieg deklassierte.

Sie lehnte berühmt die Zivilversion von einer von Großbritanniens höchsten Ehren, das Mitglied des Britischen Imperiums ab und argumentierte, dass civil† “nothing über, was sie getan hatte. Es war nicht bis 2006, dass sie ihre Fallschirmflügel empfing, in einem viel-publizierten Ereignis.