Wer ist Rachel Maddow?

Rachel Maddow ist ein Fernsehen und ein Radiowirt, der vermutlich für ihre Beiträge da ein Teilnehmer auf verschiedenen CNN-und MSNBC Erscheinen am bekanntesten gewesen ist, und für ihr Radioprogramm die Erscheinenlüftung Rachel-Maddow auf Luft Amerika. Sie ist auch jetzt für das < em="">Erscheinen Rachel-Maddow auf MSNBC weithin bekannt, das in Fall von 2008 startete. Maddow ist offenbar ein intelligenter und well-spoken Wirt mit einem wahrnehmbaren Liberalmageren zu ihrem Kommentar, und ihr Fernsehen wurde nach ihrem Erfolg entwickelt, der für Keith Olbermann auf seiner MSNBC nächtlichen Nachrichtensendung ersetzt.

Maddow war geboren in Kalifornien 1973 bemerkenswert, und selbst in der Hochschule an der Universität von Stanford. Nach eine Politik des Grads 1994 öffentlich abschließen, erwarb sie ein Rhodos-Stipendium und sorgte sich Universität von Oxford, in der sie ihr Doktorat der Philosophie in der Politikwissenschaft empfing. Obwohl sie für ihre Beiträge zum Journalismus am bekanntesten ist, hat sie auch schwer als Aktivist für die mit HIV/AIDs gearbeitet. Ihre Arbeit an der Luft Amerika fing 2004, als das Funknetz zuerst als auf Luft an. Vor ihrer Arbeit über Luft Amerika, arbeitete Maddow für zwei Stationen in Massachusetts, in WRNX und in WRSI.

Rachel Maddow gilt als einen Pionier in der Sendung, da sie einer der ersten öffentlich homosexuellen Wirte einer Hauptsendezeit-Nachrichtensendung in einem Hauptnachrichtennetz ist. MSNBC ist auch für seine denkende Vorwärtsannäherung, obwohl es auch eine beträchtliche Menge Zahnflankenspiel betreffend Maddow’s sexuelle Neigung gegeben hat, hauptsächlich von den ziemlich konservativen Schlagjournalisten gepriesen worden. Diese nachteiligen Ansätze scheinen nicht, ihre Bewertungen beeinflußt zu haben, die Aufzeichnungen einstellten, als das Erscheinen zuerst erstaufführte.

sind Maddow’s Fernsehen und Radiosendungen unapologetically Liberales. Sie versieht häufig sogar nach links von den Anwärtern, die sie sich stützt mit Seiten und öffentlich kritisiert Democrats, die scheinen, auf Zentrumspositionen zu viel umzuziehen. Ihre Kritiken sind mit einer geschickten Note jedoch erfolgt, und sie bekannt für das Geben Leuten der konservativeren Politiken einer Stimme auf beiden Erscheinen, damit sie die andere Seite vieler Ausgaben darstellt.

Möglicherweise ist das auffallendste ihrer konservativen Gäste Pat Buchanan, der ehemalige Berater zu den Präsidenten Reagan, Ford und Nixon, die sein eigenes Angebot für den US-Vorsitz 2000 unterbreiteten. Buchanan ist jetzt ein politischer Kommentator auf MSNBC. Obwohl Rachel Maddow und Pat Buchanan zwei sehr gegenüber vonseiten des politischen Spektrums darstellen, werden ihre Aufluft Debatten durch etwas persönliche Neigung markiert, und Maddow bezieht sich auf Buchanan als Onkel Pat.