Wer ist Roald Dahl?

Roald Dahl ist ein britischer Autor, der für Schreibensbücher und -geschichten für Kinder und Erwachsene weithin bekannt ist. Er war in Cardiff geboren, Wales 1916 zu den norwegischen Eltern und für Roald Admunsen, ein populärer norwegischer polarer Forscher genannt der Zeit. Als Roald Dahl vier war, überschritt seine Schwester Astri und seins Vater beide weg innerhalb des Zeitraums von einem Monat. Seine Mutter entschied sich, in England zu bleiben, weil Dahls Vater spezifiziert hatte, dass die Kinder in den britischen Schulen erzogen werden, denen er fest glaubte, um das Beste in der Welt zu sein. Es war eine ungewöhnliche Entscheidung während der Zeit, als Frauen nicht im Allgemeinen angeregt wurden, auf ihren Selbst heraus zu schlagen.

Roald Dahl begann an der Llandaff Kathedrale-Schule und ging später zu einer Reihe Internaten, eine Erfahrung, die er profund ablehnte. Roald Dahl schrieb häufig über seine Erfahrungen in die Internate und ausführlich führte sie in seinen Autobiografie Jungen einzeln auf: Geschichten von Childhood (1984). Nachdem er von der Schule graduierte, ging Dahl, für den Shell-Ölkonzern zu arbeiten, der ihn in Afrika bekannt gab. Dort lebte er im relativen Luxus mit einer Handvoll anderer Shell-Angestellter im Firmagehäuse bis den Ausbruch des Krieges.

Als einer der britischen Bürger in Dar-es-Salaam, wurde Roald Dahl in Service betätigt, um die Deutschen oben zu runden, die dort am Ausbruch des Krieges leben. Diese surreale Erfahrung wird in gehendem Solo (1987), eine Fortsetzung von Dahls Autobiografie beschrieben. Roald Dahl sah schnell, dass der Krieg im Begriff war, an zu schleppen, und er beendete seine Beschäftigung mit Shell, um Royal Air Force zu verbinden, um Flugzeuge während des Krieges zu fliegen.

Roald Dahl, das herauf das Zusammenstoßen in Libyen und 1942, der Samstag Abend Pfosten beendet wurde, druckte Schuß unten über Libyen, Dahls erste erschienene Arbeit. Nach seiner Wiederaufnahme schloß sich er dem Rest seines Geschwaders in Griechenland an, in dem die meisten Männern neuerer Schuß unten waren. Er fing an, unter den blind machenkopfschmerzen zu leiden, die auf seinen Abbruchverletzungen bezogen wurden und wurde nach England zurückgeschickt.

Von wurden 1953 bis 1983, Roald Dahl zu Patricia O'Neal geheiratet, und sie hatten fünf Kinder, ein von, starb wem später. Mehrere der Dahl Kinder, sowie O'Neal selbst, hatten Gesundheitsprobleme, die Roald Dahl antrieben, um zu einigen gesundheitsbezogenen Ursachen zu spenden, ein Vermächtnis, das seine Witwe seit seinem Tod durch die Roald Dahl Grundlage geweitermacht hat, die auch Bildungsgradbemühungen stützt. Roald Dahl heiratete Glück Crosland nach seiner Scheidung von O'Neal, und sie blieben zusammen bis seinen Tod 1990 der Leukämie.

Roald Dahls Schreiben bekannt sehr gut, und etwas von seiner Arbeit hat Preise gewonnen. Sein erwachsenes Schreiben umfaßt viele makaberen Kurzgeschichten, die in einer Vielzahl der Zeitschriften veröffentlicht wurden und in Anthologien gesammelt. Roald Dahl auch schrieb für Fernsehen und passte einige Filmindexe, einschließlich den Index für Willy Wonka und die Schokolade Factory an (1971).

Roald Dahl schrieb auch einige Bücher für Kinder, berühmt einschließlich Charlien und die Schokolade Factory (1964), Danny der Meister der Welt (1975), BFG (1982), die Hexen (1983) und Matilda (1988). Alle seine Bücher der Kinder schließen die Kinder mit ein, die oben gegen schlechte Erwachsene, mit einer guten erwachsenen Abbildung Unterstützung teaming sind. Viele von ihnen schließen auch die Themen der Kategorie und des Sozialstatus, Ausgaben ein, die Roald Dahl leidenschaftlich ungefähr glaubte.

Viel von Roald Dahls Arbeit ist für den Film für Erwachsene und Kinder angepasst worden und gereicht von den Episoden der Twilight Zone bis zu den 1994 Film vier Räumen. Roald Dahl hat ein Vermächtnis der Philanthropie und der Tradition der geliebten Bücher der Kinder mit Aspekten von dem surrealen, vom makaberen und vom dummen gelassen.