Wer ist Sarah Benhardt?

Sarah Bernhardt war ein französischer Schauspielerin des des späten 19. jahrhunderts Jahrhunderts. Mit einem Spitznamen gebelegt „den göttlichen Sarah,“ wurde sie in Europa und den Vereinigten Staaten gefeiert. Sarah Bernhardt war einer der berühmtesten Schauspielerinnen ihres Tages, geliebt durch Stückeschreiber und Theatergoers gleich.

Sarah Bernhardt war geborene Henriette Rosine Bernard in Paris am 23. Oktober 1844, die ungesetzliche Tochter einer Holländisch-geborenen jüdischen Kurtisane. Sarah Bernhardt wurde später eine Kurtisane selbst, sowie ein Schauspielerin und studierte ihre Fertigkeit beim Comedie Francaise. In den 1870s entwickelte Bernhardt ihre Stadiumskarriere und war bald innen Nachfrage ganz über Europa und den Vereinigten Staaten.

Sarah Bernhardt bekannt für ihre Exzentergewohnheiten. Sie hielt eine Menagerie der exotischen Haustiere, einschließlich Leoparden und Krokodile und schlief wie man sagt in einem Sarg, der mit Liebesbriefen gezeichnet wurde, die sie empfangen hatte. Zusätzlich zum Fungieren trainierte sie jüngere Schauspielerinnen, schrieb sie besitzt Bücher und Spiele, sculpted, gemalt, und für Künstler Antonio de La Gandara modelliert. Sie diente als Inspiration für Kunst Nouveau Maler Alphonse Mucha. Sie produzierte auch Sprachaufnahmen von einigen ihrer berühmtesten Rollen, einschließlich Racines Phaedre.

Als Kurtisane wurde Sarah Bernhardt in einige vorstehende Männer, einschließlich Künstler Gustave Dore und König Edward VII des Vereinigten Königreichs miteinbezogen. Sie heiratete griechischen Schauspieler Aristides Damala 1882, aber seine Morphiumneigung zerstörte bald die Verbindung, und er starb 1889. Vor der Verbindung hatte Sarah Bernhardt einen Sohn, Maurice, 1864.

Im frühen - Jahrhundert des Th 20, Sarah Bernhardt starred in 10 leisen Filmen, einschließlich zwei biographische Abbildungen. In ihrem ersten Film freigegeben 1900, spielte sie Hamlet und notierte eine angeschlossene stichhaltige Bandspule. 1914 wurde sie in die französische Legion der Ehre empfangen.

Sarah Bernhardt verlor ihr rechtes Bein in 1915 als das Resultat eines Unfalles, aber sie fuhr fort, bis ihr Tod, using ein prothetisches Glied zu fungieren auf dem Stadium und dem Erlauben, dass ihr Haus in eine Filmbühne umgewandelt wird, als ein Anschlag sie begrenzt auf dem Haus verließ. Nach dem Abschluss ihres letzten Filmes Sarah Bernhardt starb in den Armen ihres Sohns am 26. März 1923, vier Tage. Sie wird Pere Lachaise im Kirchhof in Paris, Frankreich begraben.