Wer ist Scott Joplin?

Scott Joplin ist ein Name, der durch Ragtime-Musikfreunde unbestritten ist. Er wird häufig „den König von Ragtime“ angerufen und sein Beitrag zur amerikanischen Musik ist reich und leistungsfähig. Scott Joplin empfing einen nach dem Tod Pulitzer-Ausschusspreis 1976 für seine hervorragende Ausführung in der amerikanischen Musik. Heute bekannt Sedalia, Missouri für sein jährliches Festival Scott-Joplin.

Joplins Vater war ein Sklave, der ein Arbeiter wurde. Seine Mutter arbeitete in weiß-besessenen Häusern, und dieses ist, wo Scott Joplin zuerst Zugang zu einem Klavier hatte. Später Julius Weiss, ein Deutsch-geborener Texarkana Musiklehrer, Joplin unterrichtet, wie man europäische Oper und klassische Musik spielt.

Er begann seine Musikkarriere, indem er Minnesängerin zeigen in Texarkana 1891 und auch als Bandleader- und Kornettspieler in Chicago während der Messe der Welt 1893 arbeitete. Scott Joplin vereinbarte in Sedalia, Missouri und spielte in den schwarzen Bändern. Sein eigenes Band, das Texas-Gemisch-Quartett sang in Syrakus, New York 1895. Während dieses Zeitraums hatte Joplin seine Liede „eine Abbildung ihres Gesichtes“ und „bitte Sie wird zu sagen“ veröffentlicht.

Joplin fuhr fort, und Musik sowie Spielklavier in Sedalia zu spielen regelmäßig zu reisen. Nachdem er einen Walzer und zwei Märsche veröffentlicht hatte, veröffentlichte er schließlich „Ahornblatt-Lappen“ 1899. „Ahornblatt-Lappen“ Scott-Joplins wurde einer der weithin bekannteste und populärste Welt Klavierlappen aller Zeit. Joplin veröffentlichte „Ragtime-Tanz“, vor der Übersiedlung nach St. Louis und „Swipsey,“ buchstabierte auch „Swipesy,“ 1900.

In St. Louis setzte Scott Joplin seine Ragtimeklavierkarriere mit neun Lappen fort, die in den Jahren 1901 und 1902 veröffentlicht wurden. 1903 nahm er seinem einen Gast der Ehrenoper auf der Straße im Mittelwesten. Joplin beendete oben in der strengen Finanzverwüstung nach einer Person in seiner Firmastola, welche die Kasse von seiner Oper quittiert. Er fuhr fort, Lappen 1903 bis 1914 zu veröffentlichen und veröffentlichte eine andere Oper, Treemonisha, 1911.

Treemonisha ist Oper Scott-Joplins, die seine Mutter für das Helfen er anfangen sein Interesse an der Musik preist. Die Heldin von Treemonisha erlernt, das Klavier, während ihre Mutter in einem Haus, das arbeitet durch Weiß besessen wird, gerade wie in Joplins eigener Kindheit zu spielen. Tatsächliches Geburtsdatum Scott-Joplins und Geburtsplatz werden diskutiert, aber sind wahrscheinlich 24. November 1868 und nah an Linden, Texas. Joplin starb am tertiären oder späten Stadium, Syphilis am 1. April 1917.

das intellektuelle Velma äußerte. Die Form der Buchstaben heraus zu runden war das schöne Daphne, das durch Schauspielerin Heidekraut nördlich geäußert wurde.

1972 fing die Karikatur, die Scooby Doo kennzeichnet an, spezielle Stargäste wie Tim Conway, Phyllis Diller, Don Knotts, Jonathan-Winter, die Addams Familie, und komischer Duo Lorbeer zu kennzeichnen und robust. Nach sieben Jahren an CBS, schielt die Karikatur zum ABC-Netz und stufenweise stellte neue Buchstaben wie Scrappy Doo vor. Das Erscheinen fährt in den verschiedenen Formen fort und hat Fernsehen Specials, Eigenschaftslängenfilme, Videospiele und genehmigte Waren gelaicht.