Wer ist Sun Yat-sen?

Sun Yat-sen ist ein wichtiger chinesischer revolutionärer Führer, der bekannt ist als „der Vater der Republik“ und „der Vater von modernem China.“ Er verbrachte Zwanzig Jahre versuchend, China zu revolutionieren. 1912 stand Sun Präsident der chinesischen Republik, aber seine Richtlinie war kurz, da sie konkurrenzfähig von Yuan Shih-Kai gestohlen wurde.

Die drei Grundregeln hinter Sun Yat-sen politischer Philosophie sind Demokratie, Gleichstellung und Nationalismus. Diese wurden als die drei Grundregeln der Leute bekannt. Sun wünschte nicht fremde imperiale Energie, die chinesische Regierung zu steuern, aber, damit die Regierung demokratisch gewählt werden kann. Sun glaubte auch an eine gleichere Verteilung des Reichtums mit Regierungsteilnahme, an, sie zu verteilen.

Entsprechend Sun Yat-sen umfaßt das ideale demokratische System den Staatsdienst, das Gesetzgebungs-, das zensorische, die Gerichts- und Exekutiven der Regierung. Suns Theorie hält, dass die Leute vier Energien haben sollten: das Recht zu wählen, die Energie zurückzurufen, die Energie, alte Gesetze zu ändern und die Energie, neue Gesetze zu verursachen.

Sun Yat-sen war geborenes 12. November 1866 in Cuiheng, Guaugdong, China. Sein Vater ist Sun Dacheng und seine Mutter, gnädige Frau Yang. Sun hatte drei Schwestern und zwei Brüder. Er ließ eine medizinische Praxis zwischen 1892 und 1894 laufen, aber glaubte, dass sein Leben zu traditionell war, also übte er sein Interesse an der Politik aus.

Suns Bruder, Mei, war ein Arbeiter in Hawaii und gesendet, damit Sun ihn dort verbindet, um eine britische Missionsschule zu besuchen. Es war dort dass Sun Yat-sen, der in Christentum umgewandelt wurde und wurde getauft. Sein Bruder erwartete nicht Suns fromme Umwandlung. Sun beachtete auch die Diocesean Jungen-Schule und dann Hochschule der Königin in Hong Kong, bevor es Medizinische Fakultät ging.

Sun Yat-sen wurde zweimal geheiratet und eine Geliebte hatte. Seine zweite Verbindung war bigamous, seit er noch zu seiner ersten Frau zu der Zeit geheiratet wurde. Er hatte zwei Töchter und einen Sohn. Sun starb am Leberkrebs in Peking am 12. März 1925. Sun Yat-sen politische Ideale und Ideen lebten an Chiang Kai-shek 1928 in der Nationalistregierung.