Wer ist Theodosia Grat?

Theodosia Grat Alston war in Albanien, New York, 1783 geboren. Die einzige Tochter des ehemaligen US-Vizepräsident Aaron Grates, Theodosia Grat wendete die meisten ihrer Kindheit unter der nahen Überwachung ihres Vaters auf, der auf dem Geben ihr einer überlegenen Ausbildung versessen war. Während die meisten jungen Mädchen der Zeit studierten nur Musik und das französische, Theodosia Grat auch Arithmetik, Volkswirtschaft und Latein nahmen.

Nachdem ihre Mutter starb, stand Theodosia Grat der amtlichen Hosteß am prächtigen Familienheim im Greenwich Village. Durch das Alter von 14, organisierte sie Abendessen für Staatsoberhäupter, Bishops und die New- York Cityauslese. Sie wurde weithin bekannt als „das Kindwunder“ der Gratfamilie.

1801 heiratete Theodosia Grat Joseph Alston, ein wohlhabender Plantageinhaber. Sie zog auf South Carolina um, in dem ihr Ehemann vor kurzem als Gouverneur ernannt worden war. Die Verbindung stellte eine sehr große Finanzentlastung für Aaron-Grat, der einige raue Male durchlief, und einen Sozialanschluß für Theodosia zur Verfügung, das eine Heftklammer South Carolina in der hohen Gesellschaft wurde.

Aaron-Grat hatte grafisch dargestellt, damit Jahre ein neues Reich bilden, indem er Louisiana getrennt von an die Zustände gelangte. Jedoch fielen Sachen nicht ziemlich wie erwartet aus, und er wurde schließlich auf Gebühren des Verrats 1807 festgehalten. Aaron wurde freigesprochen, unter der Bedingung dass er das Land verließ, also er für Europa bald nachher ausl5oste. Theodosia Grat wurde die Lehre des Familienbesitzes, handhabenkapital und ihren Vater sicherzustellen war wohler Satz in Europa.

Einige Jahre später, kam Aaron nach New York, gerade Tage zurück, nachdem Theodosias Sohn am Malariafieber gestorben war. Am 30. Dezember 1812 segelte ein untröstlicher Theodosia Grat weg auf den Patrioten, um ihren Vater zu treffen. Sie bildete ihn nie. Geschichte schlägt vor, dass das Schiff entweder in einem Sturm verloren war oder von den Piraten gefangen genommen, aber einige glauben, dass Theodosia Grat das Wrack, nur überlebte, um Stunden später in den Armen eines Karankawa Inder-Kriegers zu sterben. Das Schiff wurde nie gefunden, aber ein Portrait von Theodosia, das an Bord des Schiffs war, drehte sich oben in North Carolina 1821. Niemand kann, es dorthin kam.

Joseph Alston starb 1816 und wurde nahe bei seinem Säuglingssohn begraben. Legende hält, dass der Geist des Theodosia Grates die South- Carolinaplantage frequentiert, in der sie pflegte, um zu leben und gesehenes Schwimmen über das Wasser am Beach-Nationalpark manchmal sein kann.

er Historiker, der kurz als Präsident der amerikanischen historischen Verbindung und der Autor von über 35 Büchern diente. Zusätzlich wurde Theodore Roosevelt betrachtet, eine Berechtigung auf großen amerikanischen Säugetieren nach führenden wissenschaftlichen hauptsächlichexpeditionen in Afrika und in Südamerika zu sein.