Wer ist Thomas Edison?

Ein junger Thomas Edison, geboren das 11. Februar 1847, angezeigt einer hyperaktiven Pers5onlichkeit, gelitten unter einem Verlust der Hörfähigkeit und war manchmal fast hilflos. Jedoch überwand er alle jene Hindernisse, ein berühmter amerikanischer Erfinder zu werden und hielt über 1000 Patenten. Getragen zum Mittelstand parents in Mailand, Ohio, Edison sich bewog, um Huronen, Michigan, am Alter von sieben zu tragen.

An diesem gleichen Alter wurde Edison’s Lehrer in einem Einraum Schulhaus mit seinen durchgehenden Fragen und ziemlich Unterbrechungsverhalten frustrated. Edison’s Mutter wählte zum homeschool ihn danach. Während er ein unersättlicher Leser wurde und ein spezielles Interesse an den Wissenschaften aufwies, stellten seine Eltern einen Tutor ein, um ihn in verstehenphysik zu unterstützen.

Selbst als eine Jugend er sehr industrious war, begann ein Obst- und Gemüse Geschäft und sogar veröffentlicht eine Zeitung. Er verwendete sein Einkommen, um ein chemisches Labor herzustellen. Am frühen Alter von 15, wurde Thomas Edison wie ein Telegrapher ausgebildet und hergestellt seiner ersten Erfindung, dem automatischen Verstärker. 1868 zog er nach Boston auf Arbeit für die Western Union-Firma um.

Als Edison nach New York ein Jahr später umzog, war seine erste improvisierte Aufgabe, einen defekten Börsentelegrafen zu reparieren; er wurde sofort eingestellt und ein großzügiges Gehalt anbot. Thomas Edison fuhr zum Mondschein während seiner Jahre als Telegrapher fort. 1876 begann Edison ein Labor in Menlo Park, New-Jersey.

Edison fuhr fort, viele Maschinen zu erfinden. Seine erste große Erfindung, 1877, war der Zinnfolienplattenspieler. Er erfand auch das Diktaphon, Mimeographen, Speicherbatterie und die erste Handels- praktische weißglühende Glühlampe. Er erfand auch die erste Filmbildkamera und eine Abstimmungaufnahmemaschine.

Wegen seiner lebenslänglichen Arbeit und langatmigen Liste von Erfindungen, Thomas Edison wird dem größten Erfinder, der überhaupt lebte, dem Zauberer von Menlo Park und dem Vater des elektrischen Alters betitelt. Er fuhr fort, an Erfindungen zu arbeiten, bis seine Gesundheit anfing, in den zwanziger Jahren zu sinken. Sein letztes Patent war am Alter von 83. Er starb das folgende Jahr, 1931, in New-Jersey mit seinem Frau Mina an seinem Kopfende.