Wer ist Walt Disney?

Walter Elias Disney war geborenes 5. Dezember 1901 in Chicago, Illinois. Er war ein Filmregißeur, ein Ingenieur, ein Trickzeichner und ein Unternehmer. Walt Disney ist für seine vielen Filme, erfinderischen Freizeitparks und den lebhaften Buchstaben Mickey Mouse berühmt.

Als Kind lebte Walt Disney mit seinen Eltern, Elias und Flora Disney, in Chicago. Als Walt fünf Jahre alt war, bewog sich die Familie auf Marceline, Missouri, in dem sie für vier Jahre lebten. Es war hier, dass Walt Disney zu Liebeszeichnung und -züge sich entwickelte. Disneys Onkel, Michael Martin, war ein Zugingenieur in Marceline. Der folgende Anschlag für die Disney-Familie war Kansas City, wohin Walt zur Benton Mittelschule zusammen mit seiner Schwester ging, Ruth. Disneys Freund bei Benton, Walter Pfeiffer, hatte eine Familie, die in Varieté und in Kinofilme und durch sie miteinbezogen wurde, Disney wurde sehr interessiert an den Filmen und am Theater.

Die Disney-Familie bewog sich zurück zu Chicago 1917, da Elias Anteile an einer Geleefabrik dort gekauft hatte. Dort besuchte Walt McKinley-Highschool und begann auch Nachtkategorien am Chicago-Kunst-Institut. Disneys umfaßten frühe Arbeitstage die Jobs, die Kunstarbeit für Zeitschriften, Zeitungen und Filmplakate entwerfen. Er und ein Mitkünstler, Ubbe Iwerks, öffneten schließlich ihr eigenes Werbegrafikstudio und neueren Walts Bruder Roy half ihm, ein Filmstudio in Hollywood, Kalifornien zu öffnen.

Das Studio der Disney-Brüder, genannt Disney-Produktionen, war auf Hyperion Allee in Hollywood. Heute bekannt das Unternehmen als die Disney-Firma. Walts Frau, Lillian, wurde als Sekretär am Studio eingestellt, bevor sie und Walt 15. Juli 1925 heirateten. Walt und Lillian hatten zwei Töchter: Diane Marie, getragen zum Disneys zu am 18. Dezember 1933 und Sharon Mae, angenommen beim Disneys und am 21. Dezember 1934 getragen.

Disneys berühmtester Buchstabe, Mickey Mouse, wirklich angefangen mit dem NamensMortimer, aber Lillian-Gedanken Mickey war ein besserer Name. Walt Disney gewann einen speziellen Preis der Akademie 1932 für die Kreation von Mickey Mouse. Disney wurde nachher das ziemlich berühmt. Walt Disney hält die Aufzeichnung für die meisten Oscar-Nennungen, wie er für 40 von ihnen ernannt wurde, sowie sieben Emmys.

Ende der Vierzigerjahre fing Disney an, Ideen für einen Disney-Freizeitpark zu skizzieren. Disneyland wurde durch Walt Disneys Reise zum Märchenland der Kinder in Oakland, Kalifornien angespornt. Während Disneyland konstruiert wurde, produzierten Disney-Produktionen viele erfolgreichen Filme wie Schatz-Insel 1950, der Shaggy Hund 1959, die Elternteil-Falle 1961, und Mary Poppins 1964 groß-schlagen. Die Mickey Mouse-Verein-Fernsehsendung fing 1955 an und war ein sehr großer Schlag.

1964 war Walt Disney auf einer geheimen Dienstreise des kaufenden Landes in Florida für seinen folgenden Traum des Aufbaus einer größeren Version von Disneyland, die er das magische Königreich benennen wünschte. Roy Disney übernahm das Projekt nach Walt Disney, einen lebenslang Zigarettenraucher, gestorben Lungenkrebs am 15. Dezember 1966. Das magische Königreich, die Disney-Welt, geöffnet 1971 und Roy Disney starben drei Monate später.