Wer ist Wanderer der Frau-C.J.?

Wanderer der Frau-C.J. war eine amerikanische Geschäftsfrau. Am 23. Dezember 1867 geboren, ist sie für Sein ein erfolgreicher, selbst gemacht Afroamerikanerunternehmer am bekanntesten und verursacht und verkauft ihre eigene Linie der Haarsorgfalt Produkte. Jedoch war gnädige Frau Walker auch ein politischer Aktivist und ein Gläubiger im amerikanischen Traum.

Gnädige Frau Walker war geborener Sarah Breedlove und war die Tochter der ehemaligen Sklaven. Bei sieben Jahren alt, war sie verwaist und verbrachte viel der frühen Jahre ihres Lebens, das in der Louisiana-und Mississippi-Baumwollefelder mit ihrer älteren Schwester arbeitet. Sie heiratete ihren ersten Ehemann, Jesse Powell, an Alter 14. Die Verbindung versah Sarah mit Mittel, weg von einem missbräuchlichen Schwager zu erhalten.

Sarah entband ihrem Einzelkind, Leila Wanderer, am 6. Juni 1885. Ihr Ehemann starb 1887 und sie zog nach St. Louis um und pro Tag arbeitete für weniger als zwei Staat- (USD)Dollar. Sie benutzte dieses Geld, um eine Ausbildung für ihre Tochter zu finanzieren.

In den 1890's fing sie an, ein Kopfhautproblem zu machen, das zu den Verlust von die meisten ihres Haares führte. In einer Bemühung, dieses Problem zu regeln, fing sie an, eine große Vielfalt der Haupt- und Handelshilfsmittel zu versuchen. Sie versuchte auch die Produkte, die von einer Afroamerikanergeschäftsfrau gebildet wurden, die Annie Malone genannt wurde. Schließlich zog Sarah nach Denver um und wurde einer von Malone’s Verkaufsrepräsentanten.

1905 heiratete Sarah Wanderer Charles-Joseph und änderte ihren Namen dem Wanderer zur Frau-C.J. Charles war ihr dritter Ehemann. Gnädige Frau Walker fuhr dann fort, ein Geschäft zu beginnen und förderte eine Kopfhautbehandlung, die gnädige Frau Walker’s Wonderful Hair Grower genannt wurde. Obwohl viele Leute glauben, erfand gnädige Frau Walker den geraderichtenden Kamm, sie sind falsch. Sie fuhr jedoch fort, ihr Geschäft zu wachsen, um Haar- und Kopfhautbehandlungen, Salons und Ausbildungsstätten mit einzuschließen. Die Fabrik Madamc. J. Walker Manufacturing Company wurde in Indianapolis 1910 errichtet.

1916 zog gnädige Frau Walker nach New York um und sozial und politisch wurde in Harlem aktiv. Sie trug zum Anti-lynchen eine Bewegung bei, die durch die nationale Verbindung für die Zuführung der Farbiger (NAACP) organisiert wurde. Später organisierte sie die Sitzungen ihrer Mittel und regte nicht gerade Unternehmergeisten, aber auch politischen Aktivismus an. Sie war ein zugelassener Patriot, aber hielt es für ihre Aufgabe, gegen Unrecht zu protestieren.

Gnädige Frau Walker schrieb ihren Erfolg Glauben im Gott, Glauben an, Ausdauer, Ehrlichkeit und der Bereitwilligkeit, schwer zu arbeiten zu. Sie regte andere an, die gleichen Sachen zu verwenden, um ihren eigenen Erfolg zu suchen. Gnädige Frau Walker starb am 25. Mai 1919 an ihrem New- Yorkzustand. Ihr Tod resultierte aus dem Niereausfall und -komplikationen, die durch Bluthochdruck verursacht wurden. Sie war gerade 51 Jahre alt.