Wer ist Oscar Hammerstein?

Oscar Hammerstein II war ein amerikanischer Stückeschreiber und ein Texter und Komponist, die überwiegend an Musikalen arbeiteten. Er war in New York 1885 geboren, und gestorben 1960 am Alter von 65. Über dem Kurs seines Lebens gewann ließ er einen Pulitzer-Preis und zwei Oscar-Preise und ihn die einzige Person, die Oscar einen Oscar überhaupt gewinnen genannt wurde.

Oscar Hammerstein der younger’s Vater war ein wichtiger Mann im Theater, und von einem jungen Alter wurde kleiner Oscar durch die Welt des Theaters umgeben. Sein Großvater, Oscar Hammerstein I, war einer der großen Pioniere im Varieté, am bekanntesten für die Erfindung des Torte-in-dgesicht Gags. William Hammerstein, junger Oscar’s Vater, erreichte das Victoria-Theater, damit seinen Vater und gewünschter Oscar ein Familienunternehmen verlässt.

Ein ergebener Sohn, Oscar Hammerstein folgte seinen father’s Wünschen und beachtete Universität von Columbia Studiengesetz. Als sein Vater 1914 jedoch starb ihn geglaubt freigegeben, um ein Leben im Theater auszuüben und, an den lokalen Spielen teilzunehmen anfing. Er verließ schließlich juristische Fakultät völlig, um sich Theater ganztägig zu widmen. Er schmiedete Anschlüsse mit hergestellten Abbildungen in Broadway und fing eine Lehre, die schließlich zu sein erstes Musikal führen würde, immer Sie, 1921 an.

Oscar Hammerstein arbeitete mit einigen verschiedenen Broadway Pers5onlichkeiten in den nächsten Jahren zusammen und normalerweise schrieb das Buch für ihre Musikale. 1927 arbeitete er an Erscheinen-Boot, eins seiner berühmteren Musikale von der frühen Ära. Erscheinen-Boot kennzeichnete einen Stempel von Oscar Hammerstein und einen seiner großen Beiträge zum musikalischen Theater. Eher als Gebäudeliede und -programme, die schienen, auf das Spiel selbst zu sitzen, verursachte er Stücke, die nahtlos vom tatsächlichen Plan der Geschichte flossen, und von den Tätigkeiten und von den Gefühlen erfuhren die Buchstaben.

Während dieses frühen Zeitraums der ausgedehnten Zusammenarbeit arbeitete er auch an dem Wildflower, sehr warm für Mai, Rose Marie, das Wüsten-Lied, den neuen Mond und süsse Adeline. Obgleich keine dieser Erscheinen so wild populär waren, wie neuere Zahlen zu sein waren, halfen sie Kleber sein Renommee als einer der großen Verfasser von Broadway.

Im early-1940s Oscar arbeitete Hammerstein mit Richard Rodgers zusammen, um ihm zu helfen, ein Spiel, Grün anzupassen wachsen die Fliedern. Die zwei arbeiteten erstaunlich gut zusammen, und das Resultieren musikalisch, erlaubt Oklahoma! nahm Broadway durch Sturm. Rodgers und Hammerstein würden fortfahren, viele der fundamentalen Musikale von Broadway, einschließlich Karussell, der König und das I, der Ton von Musik zu verursachen und South Pacific.

Oscar Hammerstein gewann einen Pulitzer-Preis 1950 für sein South Pacific, das eine Anpassung des gewinnenden Buches 1948 des Pulitzer-Preises durch James Michener war, Geschichten des South Pacific. Er gewann auch einen Oscar-Preis für das Lied „das letzte Mal, das ich Paris“ von der Dame Be Good sah, und „es konnte Frühling“ vom angemessenen Zustand außerdem sein.

Oscar Hammerstein starb 1960, gleich nachdem der Ton von Musik auf Broadway sich öffnete. Das Erscheinen würde fortfahren, ein sehr großer Schlag auf Broadway zu werden und würde zu eine Filmanpassung in 1965 führen, die Hammerstein’s das meiste aushaltene Vermächtnis sein würden.