Wer sind das Mashantucket Pequot?

Das Mashantucket Pequot sind ein kleiner Stamm der amerikanischen Ureinwohner, die in der neuen London-Grafschaft, Connecticut liegen. Sie teilen ihre Stammes- Sprache von Algonquian mit anderen Stämmen der nordöstlichen Vereinigten Staaten. Nach Jahren der Krankheit, der ökonomischen Härte und der schwindenen Zahlen, haben das Mashantucket Pequot umgebaut. Sie jetzt besitzen und lassen ein die größten Erholungsortkasinos der Welt laufen, genannt Foxwoods Erholungsort.

Das Mashantucket Pequot haben benannt, was jetzt südöstliches Connecticut-Haus für Tausenden Jahre ist. Historisch lebten diese gebürtigen Leute allgemein innerhalb eines Radius von 250 Meilen (ungefähr 400 Kilometer) auf Land zwischen den Themse-und Pawcatuck Flüssen. Die Mashantucket Pequot Reservierung, hergestellt 1666, ist eine von den ältesten in den US.

Aussetzung zu den europäischen Krankheiten wie Pocken und Pest tötete fast Hälfte der 17. Jahrhundert Mashantucket Pequot Leute. Krieg mit europäischen Siedleren tötete mehr. Es gab nur zwei Bewohner, die nach links auf Stammes- Ländern bis zum den siebziger Jahren leben: Schwestern nannten Elizabeth George Ploufee und Martha Langevin Ellal. Als jene Schwestern weg überschritten, fangen Stammes- Mitglieder aus dem ganzen Land an, zurück zu der Reservierung umzuziehen.

Während der Stamm anfing, Zahlen zu gewinnen, beantragte er Bundesanerkennung. Der Stamm war in der Lage, Überfälle zu bilden, indem er dem US-Kongreß seinen Fall direkt nahm, und 1983, unterzeichnete Präsident Ronald Reagan die Connecticut-indische Land-Schadenregulierungs-Tat und erkannte die Mashantucket Pequot Nation. Stammes- Mitglieder müssen prüfen, dass sie Nachkommen der Stammes- Mitglieder sind, die in der Zählung 1900 eingeschlossen waren.

Die Mashantucket Pequot indische Reservierung ist in Mashantucket, Connecticut. Etwas von dem Land wurde in einem Prozess 1976 gegen den Zustand von Connecticut gewonnen und behauptete, dass der Zustand illegal Stammes- Land verwendete. Der Rest der 2.17 quadratischen Meilen hielt durch das Mashantucket Pequot ist Wegreservierung Eigentum, das durch den Stamm gekauft worden ist.

1992 öffnete der Stamm den Foxwoods Erholungsort, der zu den größten Erholungsortkasinos der Welt gehört. Studien haben gezeigt, dass das Kasino eine meistens positive Auswirkung auf den Bereich gehabt hat. Stammes- Mitglieder, die für den Kasinonutzen arbeiten, wie Bereichsgeschäfte tun, die einen Aufschwung in den Besuchern wegen des Tourismus sehen.

Der Stamm lässt auch das Mashantucket Pequot Museum und das Forschungszentrum laufen, das dient, Besucher alles Alters zu erziehen. Die Museumsanzeigen unterrichten Besucher über die Tausenden von Jahren der Pequot Geschichte. Die Mitte auch bewirtet Künstler aller Arten und dreht Kunstproduktausstellungen, um die Öffentlichkeit über die Verschiedenartigkeit zu erziehen, die Ureinwohnerstämme bildet.

unterschiedlich sein.