Wer war Attila der Hunne?

„Attila der Hunne“ regierte König und Kommandant der Hunnen von A.D. 434-453. Für die ersten zwölf Jahre er Co-regierte mit seinem Bruder, Bleda, das in 446 starb und nur ließ Attila im Befehl. Historiker spekulieren Attila können seinen Bruder getötet haben.

Nach Tod seines Bruders fing Attila einen konkurrenzfähigen militärischen Feldzug an, der die Länder eroberte, die vom Rhein zum Schwarzen und zu den Kaspischen Meeren ausdehnen. , Hunnerichtlinie verlängernd, fing er an, das römische Reich zu drücken und engagierte sich in den Verneinungen mit Konstantinopolise und Ravenna.

In 451 bildete er gut auf einer langfristigen Drohung, Westeuropa einzudringen. Legender Abfall zur Stadt nach Stadt, war er fast siegreich, wenn er Orleans nahm, aber die kombinierten Armeen von Rom und von Visigoth besiegten ihn. Attila wurde gezwungen zurückzuziehen; jedoch war der Kampf für Westeuropa nicht vorbei.

Kräfte stießen zusammen, dennoch wieder bei Chalons mit Attila besiegten schmal. Er wurde zurück über dem Rhein, kaum Westeuropa ein geänderter Kurs der Geschichte gezwungen.

Das folgende Jahr, 452, Attila unternahm einen anderen Krieg, dieses mal auf Italien. Bekannt die Römer als die Plage des Gottes, ging Attila für Ravenna, das westliche Kapital des römischen Reiches voran. Auf der Weise fällte er Aquileia bei der Adria. Zunächst zerstörte er Concordia, Altinum und Patavium, sendend parties heraus, um benachbarte Dörfer zu plündern. Die regionalen Leute flohen in Furcht vor seinen Armeen.

Attilas Kräfte hielten gerade kurz von Ravenna an. Getroffen durch Papst Löwe I im Namen Roms, einige sagen, dass er von weiter gehen geabraten wurde. Andere glauben, dass der General die Alpen zurück zu seinem nahen Ernstlichbudapest vor dem Winter eingesetzt überqueren wollte.

Attila starb in 453 auf seiner Hochzeitsnacht. Einige Historiker glauben, dass er zum Überfluss trank, der die Nacht, heraus zurück geführt auf seine und an einem Nosebleed durch das Ertrinken in seinem eigenen Blut gestorben. Andere spekulieren er wurden wahrscheinlich ein Alkoholiker, Common zu der Zeit und gestorben vermutlich am esophageal Varicesbrechen. Dieses ist ein Hemorrhaging der Adern in der Kehle und im Magen, die Resultate vom chronischen sauren Rückfluß diesem sind -- ein Resultat des Alkoholismus, allgemein sogar heute.

Die Hunnen waren nomadische Stämme wahrscheinlich von mongolischem annehmbarem bekannt für ihre Wildheit und Schnelligkeit. Der Hunnezustand gehörte zu den ersten gut dokumentierten Fällen von der Pferderueckenmigration in der Geschichte und seinem Reich, Europas, das zu der Zeit am größten ist. Dennoch starb das Hunne-Reich mit dem Tod von Attila.