Wer war gelesener Mary?

Mary las war ein weiblicher Pirat auf der spanischen Hauptleitung während des 18. Jahrhunderts. Ihr kurzes Leben wurde durch ihre offensichtliche Liebe des Kampfes und der Unabhängigkeit und ihre Gewohnheit des Verkleidens als Mann gefahren. Mary’s Ruhm kommt meistens von ihrer Verbindung mit zwei anderen berühmten Piraten, strahlend gesund Anne und Kaliko Jack Rackham.

Mary las wird geglaubt, geborenes herum 1690 in England, zu einer extrem armen Familie gewesen zu sein. Nach dem Tod Mary’s des älteren Bruders, wird ihre Mutter gesagt, jungen Mary als Junge, als verkleidet zu haben Mittel des Empfangens der fortfahrenden finanziellen Unterstützung von ihrem Exzentriker, aber wohlhabendes, Großmutter. Einige Geschichten schlagen diesen Mary und ihre Mutter vor, die auf diesem Einkommen überlebt werden, während andere dem Großmutter gemieteten Mary heraus als Lakai glauben, Extrageld zu verdienen.

Experten spekulieren, dass die vergleichbare Freiheit der Wahl vorhanden für Männer zu gelesenem Mary attraktiv war, da sie fortfuhr, sich aus Berufsgründen während die meisten ihres Lebens zu verkleiden. Sie wurde ein Soldat und diente in der Marine und auf dem Land und währenddessen täuschte vor, ein Mann zu sein. Schließlich wurde ihre Verkleidung durch einen ihrer Landsmänner entdeckt, die Mary schließlich heiratete. Die meisten Konten glauben, dass die zwei die Armee verließen und ein Gasthaus zusammen öffneten, das sie erfolgreich bis den husband’s plötzlichen Tod laufen ließen.

Brunnen verwendete zu den schwierigen Umständen, las Mary wieder.aufnahm ihre ehemalige Aufmachung und ging, als Seemann zu arbeiten. Wie sie wurde, ist ein Pirat unsicher, und Geschichten unterscheiden sich. Einige schlagen vor, dass sie freiwillig auf der Suche nach Abenteuer verband und Profit, während andere Konten sagen, ihr Schiff gefangen genommen wurde und ihr die Wahl der Verbindung der Mannschaft oder des Sterbens angeboten wurde. Jede Weise, noch überschreiten als Mann, Mary kam, an Piratenschiff Kalikojack-Rackham’s während des späten 1710s zu arbeiten, ihren wertvollsten Begleiter kurz zu treffen.

Wie mit den meisten Aspekten ihres Lebens, Sitzung ist Mary-Read’s mit strahlend gesund Anne ein einziges spekulatives. Viele Konten schlagen vor, dass die gemischte Anne in den stattlichen jungen Matrosen sich verliebte, nur entdecken, dass er Mary in der Verkleidung war. Andere Geschichten sagen, dass Anne sie als Frau erkannte und sie befreundete. Mit der Anne’s Annahme, die trotz ihres Geschlechtes bordeigen ist, wurde Mary schließlich erlaubt, aus das Verstecken herauszukommen und das Leben auszuüben, das sie als Frau liebte.

Zwischen strahlend gesund Anne, las Mary, und Jack Rackham, die Mannschaft kam zu den beträchtlichen Profiten für kurze Zeit. Jedoch verfing sich ihre erfolgreiche Tätigkeit die Aufmerksamkeit eines gefürchteten Piraten Jäger genannter Jonathan Barnet, der das Schiff 1720 in Angriff nahm. Während Jack und die Mannschaft betrunkenes in den ship’s legen, halten, Mary und Anne, die versucht werden, um eine gesamte Invasionstruppe weg zu kämpfen. Trotz ihres tapferen Fighting wurde das Schiff genommen.

Mary war an diesem Punkt schwanger und verwendete dieses in ihrem Versuch, um Durchführung bis zu bleiben, nachdem sie entband. Sie starb im Gefängnis frühem 1721, vermutlich wegen der Krankheit aber vielleicht resultierend aus Komplikationen in der Geburt. Strahlend gesund Anne, die auch Durchführung durch Schwangerschaft blieb, wurde gehangen, aber verschwunden nicht von den Aufzeichnungen völlig. Es wird geglaubt, dass sie losgekauft wurde, und viele Theorien existieren hinsichtlich ihres Lebens nach Gefängnis.

Mary las war ein Karrieresoldat und offenbar bevorzugte die Gefahren des Kampfes und der Piraterie gegenüber der vergleichbaren Sicherheit eines woman’s Lebens. Da sie viel ihres Lebens gekleidet als Mann verbrachte, haben Gelehrte häufig spekuliert, dass sie homosexuelle Präferenzen hatte. Jedoch schlägt ihre frühe Verbindung und Abweichen von der Armee und von den neueren Angelegenheiten als Piraten vor, dass ihre Verkleidungen Mittel zu ihrer Karriere und wenig zu mehr waren.