Funktionieren erhitzte Handschuhe gut?

Erhitzte Handschuhe werden von vielen Leuten getragen, die im Freiensport, wie Skifahren, Snowboarding genießen, snowmobiling, Sledding und Reitenmotorräder oder Fahrräder. Die meisten Versionen werden durch eine kleine Lithiumbatterie bearbeitet, gelegen auf der Rückseite jedes Handschuhs. Die Batterien sind nachladbar, Nehmen ungefähr vier bis fünf Stunden, zum zwischen drei bis vier Stunden aufzuladen, und letzt. Etwas Vielzahl benutzt AA-alkalische Batterien. Es gibt eine Debatte, obwohl, hinsichtlich, wie gut erhitzte Handschuhe arbeiten.

Ein erhitzter Handschuh erreicht Temperaturen zwischen 95 bis 104 Grade Fahrenheit (35 bis 40 Grad Celsius-). Dieses Temperaturspannen fängt an niedrigerem als die Standard-Gremiumtemperatur von 98.6 Graden Fahrenheit (37 Grad Celsius-) und von nur Reichweiten etwas höher an. Viele Leute behaupten, der Hitze nicht zu glauben, da sie so niedrig ist. Ein Qualitätspaar Winterhandschuhe konnte diese Temperaturen durch Körperhitze alleine erreichen. Für Leute, die scheinen, Kälte sehr leicht zu erhalten jedoch können die Paarextragrad grosses für sie unterscheiden.

Elektrische Motorradhandschuhe sind, herum $250 US-Dollars (USD) ein Paar sehr teuer. Batteriebetriebene Snowboardinghandschuhe sind ein wenig weniger teuer als die elektrischen Motorradhandschuhe, herum $200 USD ein Paare, da ihnen mehr für Wärme entworfen sind, und kleiner für Fingerschutz. Es gibt die preiswerteren Versionen der batteriebetriebenen Handschuhe, obwohl sie nicht nachladbar sind und bedeutet, dass Sie neue Batterien für jeden Gebrauch kaufen müssen. Viele Leute finden, dass diese Handschuhe teurer sind, als sie wert sind, da sie nur, in Durchschnitt, für 500 Gebrauch dauern. Eifrige im Freienenthusiasten, die die Hitze genug für sie finden, sind bereit, den Preis für die Handschuhe zu zahlen.

Viele Leute glauben, dass erhitzte Handschuhe den Handschutz ermangeln, den andere Handschuhe bieten. Die meisten Arten erhitzte Motorradhandschuhe z.B. ermangeln die Rüstung, die Knöchelschutze und andere Sicherheitseigenschaften, die die meisten Motorradhandschuhe haben. In einigen Fällen erhalten die Batteriesätze oder die Hitzekontrollen, auf die Art beim Ski fahren oder Snowboarding.

Erhitzte Handschuhe haben große Berichte außerdem, besonders von den Leuten empfangen, die unter Raynauds Syndrom leiden. Leute, die unter dieser Störungentdeckung leiden, die, bei kaltem Wetter, ihre Blutzirkulation in ihren Fingern verringert und sie werden weiß. Die Hitze produzierten aus den Handschuhunterhälten ihre Hände weich und supple.

Hohe Erwartungen können die Ursache für die zahlreichen Beanstandungen auch sein, die gegen erhitzte Handschuhe gebildet werden. Die meisten Leute stellen nicht, dass batteriebetriebene Handschuhe bedeutet werden, um ihre Hände warm zu halten fest, nicht heiß. Hohe Hitze kann Brände auf der Haut verursachen und zu einen Prozess führen. Die meisten Leute beachten die Hitze, die aus den Handschuhen produziert wird, wenn sie sie in der extremen kalten Temperatur benutzen.