Warum sind Hochzeit Kleid-Weiß?

In der westlichen Gesellschaft ist es traditionell, damit eine neue Braut ein weißes Hochzeitskleid an der Zeremonie, häufig mit einem zusammenpassenden Schleier trägt. Diese Tradition ist eine ziemlich Neuentwicklung, gleichwohl – bis das mid-1800s und sogar durch viel des 20. Jahrhunderts, das Hochzeitskleid bloß ein formales Kleid war, das für jede spezielle Gelegenheit wiederverwendet werden könnte. Die Braut könnte jede mögliche Farbe außer Roten oder Schwarzem beziehungsweise tragen, die mit Prostituierteen und der Trauer waren.

Die erste berühmte Frau, zum eines weißen Hochzeitskleides zu tragen war Mary, Königin des schottischen – zu dieser Zeit, es wurde gesehen als schlechte Wahl, wie Weiß die amtliche Farbe von Trauer für die Franzosen war. 1840 jedoch trug eine andere königliche Abbildung Weiß zu ihrem Hochzeit – Königin Victoria, an ihrer Verbindung zu Albert von Saxe-Colburg. Die Hochzeitsfotographien der Königin Victorias wurden weit publiziert und funkten ein Interesse am weißen Hochzeitskleid in England und jenseits.

Das weiße Hochzeitskleid war ein Symbol des Reichtums. Weil das Kleid nicht für andere Gelegenheit gewaschen werden oder wiederverwendet werden könnte, war es Beweis, dass die Familie der Braut sich leisten könnte, Geld für ein extravagantes Kleid auszugeben. Durch viel vom frühen - Jahrhundert des Th 20, nur eine reiche Frau könnte sich leisten, ein weißes Hochzeitskleid zu tragen; die meisten Frauen trugen noch Kleider in den verschiedenen Farben. Andere trugen weiße Kleider, denen sie eine andere Farbe nach der Zeremonie färben würden, damit sie für andere Gelegenheiten verwendet werden konnte.

In den fünfziger Jahren jedoch wurde weißes Hochzeitskleid eine Hauptströmungstendenz während der westlichen Gesellschaft. Mit dem Aufkommen des Fernsehens, wurde Gesellschaft mit Bildern der Berühmtheiten wie Grace Kelly bombardiert, die weiße Kleider zu ihren Hochzeiten trägt. Die durchschnittliche amerikanische Frau entschied schließlich, dass es Zeit splurge auf einem teuren weißen Hochzeitskleid für ihre eigene Zeremonie war.

Das weiße Hochzeitskleid wird gewöhnlich als Symbol für Jungfräulichkeit benutzt. Jedoch ist das Farbenweiß auch mit Unschuld und Glück verbunden. Im Laufe der Zeit da Frauen von allen Stadien des Lebens Weiß zu ihrer Hochzeit tragen, hat das weiße Hochzeitskleid die Konnotationen der Jungfräulichkeit verloren und bloß mit einer neuen Braut verbunden ist.

daten sich fühlen. Jedoch mit der Zahl den Veteranen, die zweifellos Hilfe, there’s etwas Beweis suchen, dass Veterane einen Platz benötigen, Kriegerfahrungen zu besprechen. Dass Platz möglicherweise nicht die interne Front sein kann, aber, mit einem Verständnis und einem erfahrenen Ratgeber anstatt sein könnte.

Ein anderer Grund kann existieren, warum Veterane von den neuen Kriegen nicht ihre Erfahrungen besprechen. Sie können möglicherweise nicht zu in der Lage sein und konnten durch Emission von wertpapieren gesprungen werden, um bestimmte Aspekte ihres Services nicht zu erwähnen. Besonders in einem laufenden Krieg, kann es anhaltende Tätigkeiten oder Verpflichtungen geben, die privat bleiben müssen. Dies heißt, dass einige Veterane wahrscheinlich sind alle mögliche Gespräche filtern zu müssen, die sie über den Krieg durch das Objektiv der Staatssicherheitsausgaben haben. Um keine sicheren Informationen aufzudecken zu vermeiden, können sie nicht irgendwelche von ihr besprechen einfach wünschen.

Es gibt noch triftigen Grund, damit Tierärzte über ihre Kriegerfahrungen geöffnet sind, wenn sie können. Studien zeigen, dass Tierärzte und ihre Familien leiden können, ohne diese Erfahrungen zu verarbeiten. Etwas von dem radioaktiven Niederschlag von der Verpflichtung in den Kriegen schließt erhöhte Spannung in den Familien ein. Ungefähr 50% von Tierärzten haben mehr Argumente mit Gatten, haben 20% sexuelle Intimität verloren, und über 55% des Tierarztreports haben sie einige Schwierigkeiten mit Familienleben, als sie nach Hause zurückgehen. Dennoch möchten fast 40% von Tierärzte don’t militärische ärztliche Bemühungen verwenden und dem System misstrauen.

Es ist von den vorhergehenden Kriegen, besonders der Krieg in Vietnam sehr frei, das Mangel an Aufmerksamkeit zum veterans’ benötigt, nachdem Service ein möglicher Unfall ist. Zahlreiches Vietnam-Tierärzte didn’t erhalten die Sorgfalt, die sie benötigten, und dieser erklärt ihre Anwesenheit nicht in den Häusern, aber auf America’s Straßen als einiger des Obdachlosen. Die vielen Gruppen, die jetzt für Tierärzte befürworten, werden, um festgestellt dieses bessere Verwalter für die Tierärzte auftreten dieses mal, und nicht sein zu lassen, die nach Hause von den Kriegen im Irak, in Afghanistan und in allen zukünftigen Kriegen zurückkommen, die sprechen aber widerstrebend bleiben müssen können, so zu tun.