Was ist a Einstellen-in der Hülse?

A einstellen-in der Hülse ist “set in† das Armloch eines Kleides oder nahe am natürlichen Rand der Schulter. Einstellen-in der Hülse ist die Hülse, die in den Klagen, in den Mänteln und in den Hemden wegen seines Fachmannes häufig am benutztesten ist, natürlicher Blick. Einstellen-in der Hülse kann entweder flach liegen, wie sie in einer man’s Klage und in einem Smokinghemd tut, oder wird erfasst, um über das Kleid an der Schulter zu verziehen und zu steigen, wie sie in einem kleinen girl’s Kleid konnte.

Ob das fertige einstellen-in der Hülsennaht flach liegt oder weitgehend für einen geschwollenen Blick erfasst wird, ist die Oberseite der Hülse wirklich größer als die Armlochöffnung. Dieses bildet es einfacher, das Kleid über dem Arm zu passen und erleichtert Bewegung an der Schulter. Der Umfang, in dem die Oberseite der Hülse größer ist, als das Armloch feststellt, wie Höhe die Hülse über das Kleid steigt, wenn überhaupt. Auf jeden Fall wird die Oberseite der Hülse mit Heftungen, die benutzt werden, um das Gewebe in die kleinen, gleichmäßig verteilten Fältchen zu ziehen erfasst, die die Oberseite der Hülse zur Armlochöffnung genau passen lassen. Diese Heftungen werden nicht in das fertige Kleid gesehen, da sie etwas innerhalb der Naht gebildet werden.

Um a einstellen-in der Hülse zu nähen, sind die Hülsennähte erste zusammen, gedrängte, getrimmte und gedrehte genäht Rechtseite heraus. Dann werden zwei Reihen der Erfassung der Heftungen an der Oberseite, gebogener Rand der Hülse, innerhalb der Nahtlinie gebildet - zwei Reihen der Heftungen, eher als gerade eine, gewähren mehr Steuerung, wenn sie die Heftungen erfassen. Zunächst werden diese Reihen der Heftungen leicht von einem Ende zum “gather† das Gewebe zusammen etwas gezogen und erleichtern die Heftungen, also werden die resultierenden kleinen Fältchen gleichmäßig über die Oberseite der Hülse verteilt.

Sobald die Hülsenöffnung die identische Größe der Armlochöffnung ist, werden die zwei zusammen mit den kleinen Fältchen in place fest gehalten festgesteckt. Die Armlochnaht wird dann genäht, wenn die besondere Aufmerksamkeit gezahlt ist, um zu garantieren, dass die Fältchen an Größe identisch bleiben und dass das Gewebe doesn’t selbst zusammenfalten, das ein unerwünschtes, wahrnehmbares Fältchen oder eine Falte auf der Außenseite der Armlochnaht bilden würde. Wenn es beendet wird, ist das Kleid gedrehte Rechtseite heraus und einstellen-in der Hülse wird auf der Außenseite an der Naht betätigt, um den fertigen Blick zu verursachen. Ein Kontrast zu einstellen-in der Hülse ist die Raglanhülse, in der die Hülsennaht unterhalb der natürlichen Schulterlinie ist und gibt ein entspannteres, loseres, weniger-hergestelltes Aussehen.