Was ist Chantilly Spitze?

Chantilly Spitze ist eine Art des teuren Gewebes, die aus Frankreich in den 1600s stammte. Sie gesponnen normalerweise eigenhändig using Spulen der Seide und kennzeichnet gewöhnlich schwierige Blumenentwürfe. Sie gesponnen häufig aus silk Gewinde in einer Vielzahl von Farben heraus; Schwarzes ist eins von den allgemeinsten. Chantilly Spitze war für ein großes Teil der 1800s extrem populär, und gesponnene Versionen der weniger teuren Maschine wurden zur Hälfte zweite des Jahrhunderts vorhanden. Es hat eine Vielzahl des Gebrauches. Es gab ein populäres amerikanisches Lied mit der NamensChantilly Spitze Ende der Fünfzigerjahre.

Chantilly Spitze genannt nach der Stadt, in der sie ursprünglich gebildet, Chantilly, Frankreich, lokalisierter Norden von Paris. Lacemakers in Chantilly spannen Spitze eigenhändig so vor langer Zeit wie die frühen 1600s, und die silk Blumenspitze, die betrachtet, die typische Chantilly Art zu sein, stammte aus den 1700s. Diese Art stieg auf Popularität schnell, besonders in das Farbenschwarze.

Wenn sie eigenhändig gesponnen, hergestellt Chantilly Spitze in der Spulenspitzeart using verdrehte Stränge der Mattseide t-. Die komplizierten, empfindlichen Entwürfe gesponnen um die zahlreichen Stifte, die in ein Kissen nach einem vorarrangierten Muster gehaftet. Jedes Gewinde verwundet um eine langstielige Spule, die eine Spule genannt, und einige Entwürfe können mehr als 50 verschiedene Spulen benutzen. Die Spulen helfen dem Weber, die Menge der Gewinde zu handhaben und sie von der Verwirrung zu halten. Die seidenen Gewinde gesponnen zusammen, indem man sie in den schwierigen Mustern gehalten in place durch die Stifte bis Beendigung verdreht und flicht.

Chantilly Spitze genossen beträchtliche Popularität durch Zeit. Sie war während der 1800s, als Chantilly, Frankreich eine wichtige Spitzeherstellungmitte war und hauptsächlich weißes verursachte, schwarz und blond, oder natürlichen gefärbt, Spitze besonders populär. Die Spitze exportiert von Frankreich in Länder auf der ganzen Erde, und Schwarzes Chantilly war unter modernen Frauen ziemlich populär, die es als Kleidungsverschönerung für Unterwäsche und Schale verwendeten. Hand-woven Spitze war taxiert und ziemlich teuer, aber weniger teure maschinell hergestellte Versionen waren auch nach 1840 vorhanden.

Noch populärer heutiger Tag, mit seinem weichen, verwendet seidiges Gefühl und attraktive Blumenmuster, Chantilly Spitze für eine Vielzahl der Einzelteile in den modernen Zeiten. Es gab sogar ein Lied, das nach ihm in den fünfziger Jahren von einem Sänger genannt, der durchführte unter dem Namen von „das grosse Bopper.“ Die Strecke der Farben ist jetzt viel breiter, und mehr Spitze produziert durch Maschine, obgleich Hand gesponnene Spitze noch vorhanden ist. Weiß ist in der hohen Nachfrage, da die Spitze eine allgemeine Verzierung für Brautkleider sowie Hochzeitsschleier ist. Die Spitze in einer Vielzahl von Farben benutzt auch auf Unterwäsche der Frauen, besonders Büstenhalter.