Was ist Hip Hop-Schmucksachen?

Hip Hopfenschmucksachen bestehen aus den auffälligen und extravaganten Ausstattungen, die ursprünglich entworfen, um als Statussymbole zu dienen. Während der Träger als heraus “iced gekennzeichnet kann, † “bling es alias das Bling, † “bling.† eingestuft Hip Hopfenschmucksachen durch seinen Gebrauch der Diamanten und des Goldes nd. Verschiedene Arten der hip Hopfenzusätze verschoben im Laufe der Zeit, von Gold zu weißes Gold und Platin, aber der Zweck bleibt gleich-zu vorführen und gesehen.

Hip Hopfenschmucksachen sind- ein Statussymbol des Reichtums und des Prestiges. Viele hip Hopfenkünstler schmücken in den Entwerferart und weisemarken und in den schillernden Schmucksachen, um ihre Reise zum Erfolg zu symbolisieren und zu feiern.

Spezifische hip Hopfenschmucksachen bildeten sein erstes Erscheinen im frühen zur Mitte der 80iger Jahre, als die ersten hip Hopfengruppen und das MCS auf die Szene barsten. Das Vorangehen mit Pochenikone Kurtis Schlag begann die Tendenz von einige Halsketten gleichzeitig tragen. Viele seiner Halsketten enthielten die großen, übergrossen Medaillons.

Eine andere hip Hopfenlegende, die Gruppe laufen lassen DMC, eingeführt der Art des Tragens der klumpigen Goldkettenhalsketten über Trainingsanzügen. Viele dieser Goldketten waren- die Stärke des tatsächlichen Seils.

Obwohl er das wasn’t, das in die Pochenszene, Herr T mit.einbezogen auch, den Blick von viele kitschigen Goldhalsketten gleichzeitig tragen popularisierte. Flava Flav, vom allgemeinen Feind, nahm die Art weiter, indem es einen großen Taktgeber um seinen Ansatz trug, betont durch Goldhalsketten.

Während des frühen Alters des hip Hopfens, war Gold die Standardfarbe und das Material, die für Schmucksachen benutzt. Dieses änderte in den neunziger Jahren mit dem Aufkommen des luxuriösen Anredens von Jay-z und von P. Diddy, dann bekannt als Hauch-Vati. Diese Künstler geholt in ein neues Alter von Entwerferkleidung und von Platinschmucksachen, in denen weißes Gold, Silber und Diamanten die Raserei wurden. Recht bald hip Hopfenschmucksachen wurden mehr in den Diamanten-d, das bessere mit einer Kruste bedeckt. Grills oder “grillz, † sind eine Weise, Zähne mit Diamanten zu bedecken. Einiges grillt sogar Eigenschaftsmitteilungen oder -namen auf ihnen und kann besonders angefertigt werden.

Hip Hopfenschmucksachen nahmen dann auf einem neuen Namen. Das Ausdruck “bling bling† geprägt Ende 90s, um das auffällige, über der - Spitzenart und weise der hip Hopfenschmucksachen zu beschreiben. Die Bargeld-Geld-Millionäre gutgeschrieben das Prägen der Phrase n.

Das Ausdruck “bling† hat seit erben das Mainstream und also haben seine Art. Existiert jetzt eine breite Vorwähler des erschwinglichen “bling†, das heraus im Kubikzirkonium und im Fauxgold gedeckt ist. Hip Hopfenschmucksachen bestehen Gürtelschnallen, Armbändern, Halsketten, Ketten, Ringen, Hundeketten, Ohrringen und aus Uhren.