Was ist Kaschmir?

Kaschmir ist eine luxuriöse Wolle, die viel eine Art und Weise-bewusste Frau vom Tragen gegen ihre Haut geträumt. Sein seidenes Gefühl, feather-light Gewicht und beträchtlicher Status bilden ihn in hohem Grade - wünschenswert.

Trotz des Zaubers verband mit Kaschmir, es hagelt von den bescheidenen Anfängen. Kaschmir ist die Wolle oder der Pelz der Kaschmir-Ziege. Kaschmir-Ziegen angehoben hauptsächlich in Mongolei n, aber viele gezüchtet im Iran, in Tibet, in Indien und in China. Amerikanische Hirten angeschlossen auch dem internationalen Kaschmirproduktionsmarkt in den letzten Jahren n.

Kaschmir geerntet von den Ziegen während ihrer jährlichen molting Jahreszeit durch das Verschütten oder das Scheren ihres Abstiegs. In den kalten hohen Wüstenklimata, in denen die meisten Ziegen angehoben, schützt der dichte innere Mantel gegen Winterwetter, aber, sobald Jahreszeiten ändern, anfangen Ziegen, die schützende Schicht von unten zu verlieren.

Der feinste Kaschmir kommt vom Bauch und von der Kehle der Ziegen, aber ein weniger Grad genommen auch von der den Beinen und von den Rückseiten Ziegen. Längere Fasern vom Bauch- und Kehlebereich bilden die Wollen besonders weich und die Ursache „weniger pilling“, wenn die Fasern in Kleider wie Strickjacken, Schale, Kape, Kleider und Mäntel für Männer und Frauen gesponnen. Die kürzeren Fasern von den Rückseiten und von den Beinen sind schwerer und weniger teuer und bilden ihn einfacher, ein Luxuxkleid zu leisten. Kaschmir kommt natürlich in weißes, in Graues und in Braunes, aber die Wolle gefärbt leicht.

Die Kleider, die vom Kaschmir gebildet, waren einmal für Abgabe nur vorhanden, weil die Rarität der Wollen seinen Wert erhöhte. Napoleon gesagt, den Gebrauch des Kaschmirs als Schale oder Verpackungen popularisiert zu haben, als er seine zweite Frau, Kaiserin Eugenie, siebzehn von ihnen gab.

In den neueren Jahren zierten Alt-Hollywood-Zaubermädchen den silbernen Schirm und überall holten Kaschmir zu den Herzen der Leute. Das „ursprüngliche Strickjackemädchen,“ Lana Turner, verursachte ein Phänomen, als sie eine feste Kaschmirstrickjacke in einem benannten Film 1937 trug, sie vergisst nicht. Kaschmirstrickjacken aller Beschreibung wurden bald haute coutre; Abendstrickjacken mit schwer verkrusteten Juwelen und Stickerei wurden während der Vierzigerjahre populär, und der berühmte Strickjackesatz der gut-gekleideten Hochschulecoeds anordnete die Fünfzigerjahre. Eifrige Kollektoren sind jetzt ungestüm, herauf jene feinen Beispiele der Weinlesekaschmirstrickjacken zu schnappen.

Die gesponnenen Kleider, die vom Kaschmir gebildet, müssen trockenes gesäubert sein, aber gestrickte Artikel können die gewaschene Hand sein. Hauptweber und Stricker schätzen Kaschmir für seine weiche Hand und praktische Wärme; Kaschmirwolle sein vorhanden für Hauptprojekte an den Garngeschäften oder über Internet-Fertigkeit und strickende Aufstellungsorte online.

Die Qualität und das Gefühl des Kaschmirs lassen Ihnen Sehnsucht für mehr. Ein Kleid zu besitzen, das vom Kaschmir gebildet, ist eine wirklich gehütet zu werden Art und Weisefestlichkeit,--schliesslich dauert es einer kleinen Ziege vier Jahre, um genügende Wollen zu produzieren, um gerade eine Kaschmirstrickjacke herzustellen.