Was ist Lapis Lazuli?

Lapis Lazuli ist ein leuchtender blauer Edelstein, der, anders als andere Edelsteine, eher als lichtdurchlässig undurchlässig ist. Lapis ist eine Kombination einiger Mineralien, unter ihnen lazurite, Natrium, Aluminium und Pyrit. Weil es von so vielen Mineralien gebildet, genannt lapis Lazuli einen Felsen eher als ein Mineral, das auch von den meisten anderen Edelsteinen unterscheidet.

Archäologen datiert den Gebrauch von lapis Lazulirückseite 7.000 Jahre. Entdeckungen in den ägyptischen Gräbern aufdeckten den Stein rn, der nicht nur in den Schmucksachen, aber auch in anderen dekorativen Gegenständen wie Kästen, Scarab5äusen und Carvings benutzt. Alte Ägypter bildeten auch Amulette von den Steinen. Andere Entdeckungen vorschlagen re, dass Grundlapis als Augenschatten verwendet worden sein können. In den Mittelalter und in der Renaissance verwendeten Maler Grundlapis, um die hellen blauen Farben herzustellen, die mit der Kunst beider Zeiträume verbunden sind.

Heute ableitet der meiste lapis Lazuli von Afghanistan t, und Bergmänner suchen nach Steinen mit dem tiefsten Blau und ganz vorbei funkeln vom Pyrit oder fool’s Gold, Ablagerungen. Die besten Steine können in den Carvings für Schmucksachekästen oder als Steine für Schmucksachestücke noch benutzt werden. Lapis Lazuli bevorzugt auch unter denen, die ihre eigenen Schmucksachen in Handarbeit machen, da sie häufig in der Kornform vorhanden ist. Die Steine verleihen gut zum Schnitzen, obgleich sie einen ein wenig unangenehmen Geruch beim Schnitzen aufweisen. Die, die lapis Lazuli schnitzen, müssen schützendes Zahnrad tragen, um Silikonablagerungen in den Lungen zu vermeiden.

In der Kornform ist lapis Lazuli in vieler Vielzahl vorhanden und ist im Preis ziemlich angemessen, obwohl grössere Qualität grössere Preise bedeutet. Man kann lapis Lazuli in den Spindeln, in den Trommeln, in facettierten Schläuchen, in den briolettes und in den schönen runden Kornen finden. Runde Steine benutzt worden jahrhundertelang in taxierten Rosenbeetkornen.

Korne für Craftwork gekauft häufig in den Schnüren. Lapis Lazulischnüre in der Spindelform können kleiner als 1 US-Dollar (USD) pro Korn sein. Größere Korne, wie große facettierte Schläuche, können herum 3 USD pro Korn sein. Einige Internetseiten anbieten Diskonte auf großen Käufen n, und Edelsteinmessen sind auch eine gute Quelle für das Finden der Schnüre von lapis.

Lose Steine sind auch im Allgemeinen billig. Sie neigen, in den Gramm eher als Karat gemessen zu werden, also ist sie gut, daran zu erinnern, dass ein Karat Hälfte ein Gramm gleich ist. die 3-4-Gramm-Steine können so billig sein, wie 30 USD, obwohl große, hochwertigere Steine bei 40 USD pro Gramm heraus übersteigen können.

In den Ringeinstellungen erfordert lapis Lazuli Sorgfalt, da es eine Härte von nur 5-6 auf der Mohs Skala hat. Er sollte nicht beim Handeln der täglichen Aufgaben wie Haus putzen vermutlich getragen werden. Die Kunden, die nach der besten Qualität suchen, sollten von den Lieferanten auch erkundigen, ob der Stein gefärbt worden, da einige lapis gefärbt werden können, um bessere Qualitätssteine nachzuahmen.

Tragender lapis Lazuli ist heute der Gedanke, wie es in den alten Zeiten war, zum ein Symbol der Wahrheit zu sein. Er verbunden ist mit dem Heilen und kann als Zugang zur Geistwelt in bestimmtem Glauben auch dienen. Er gebunden auch am römischen Katholizismus, als die meisten Anstriche von Jungfrau Maria, die während der Mittelalter und Renaissance der enthaltenen lapis hergestellt. Auf diese Art kann lapis Lazuli mystisch und als rein gelten.