Was ist Merinowolle?

Merinowolle ist das Material, das von den Merinoschafen geschoren ist. Diese Schafe werden nachher für ihre Mäntel gesucht, die gesagt werden, um die feinsten, weichsten vorhandenen Wollen zu produzieren. Diese Wolle ist für athletische Kleider häufig benutzt, da sie und die Ölerfilze atmet, die besser als die meisten synthetischen Gewebe sind. Die Wolle kommt in verschiedene Grade, die auf der Belastung der Schafe und seiner verbundenen Klimaeinstellung basieren.

Es gibt zwei Arten Merinoschafe: gehörnte RAMas und AbstimmungMerinos. AbstimmungMerinos haben kleine Stummel oder scurs, wenn sie irgendwelche Horne überhaupt haben. Merino-RAMas haben lang, gewundene Horne. Es gibt auch viele Belastungen dieser Schafe, die vom Bereich abhängen, in dem sie angehoben werden. Die vier grundlegenden Belastungen sind Peppin, südwärts Australier, Sachse und Spanisch.

Merinos sind zu den variablen Temperaturen extrem anpassungsfähig; folglich können sie in vielen Bereichen der Welt gefunden werden. Obwohl Australien der führende Produzent der Merinowollen ist, produziert Neuseeland das hochwertigste dieser weichen Wolle. Merinowolle ist weicher und feiner quetschverbunden als andere Wollen. Es gibt fünf grundlegende Wollegrade: starke, mittlere, feine, Supergeldstrafe und ultra fein. Die Wolle wird durch Mikrometer gemessen - das niedriger das Maß, das feiner die Faser.

Das Gewebe, das von den Merinowollen gebildet wird, wird in der Produktion der leistungsfähigen im Freien aeroben Kleidung benutzt. Gegenteil zum populären Glauben, die Wollen ist weder noch übermäßig heiß juckend. Es liefert etwas Wärme, obwohl eins seiner berühmten Elemente seine wicking Fähigkeiten ist - es zeichnet Schweiß weg von der Haut und behält die Feuchtigkeit, obwohl die Kleidung sich noch zur Note trocken fühlt. Der Athlet ist dann in der Lage, Hypothermie beim Tragen der Wollen zu vermeiden, im Vergleich mit einem anderen Material wie Baumwolle.

Wegen seiner einzigartig dünnen Fasern, behält diese Art der Wollen nicht Gerüche - Bakterium kann eine feste Oberfläche nicht finden, um an zu wachsen und sie antibiotisch so bilden, außerdem. Sie ist auch hypoallergenic, wie die meiste Wolle. Merinowollegewebe schrumpft, wenn es, aber nicht gewaschen wird oder viel mehr getrocknet wird, als ein Ähnliches Baumwollkleid wurde. Es kann zurück zu seiner ursprünglichen Form leicht ausgedehnt werden.

Merinowollen können mit Opossumpelz oder -polyester, sowie Kaschmir und Seide auch gemischt werden. Wenn sie mit den letzten Geweben kombiniert wird, bildet die ultrafine Wolle für ein glattes und weiches Kleid. Populäre Merinowollekleider schließen leichte Knits mit ein und gründen athletische Schichten, Merinowollestrickjacken und Socken. Kunden sollten sicher sein, den Kleidumbau zu überprüfen, da etwas Wolle empfohlen wird, um dry-cleaned zu sein oder hand-washed.