Was ist ein Cocktail-Ring?

Der Cocktailring bedeutet, um ein drastischer großer Ring zu sein, getragen an den Cocktailpartys. Der Cocktailring war besonders populär, während des US-Verbots an den ungültigen Cocktailpartys zu tragen. Solch ein Ring flaunted nicht nur die Tatsache, dass man illegal trank, aber auch, dass man sie mit Art tat.

Popularität des Cocktailringes gewonnen in den vierziger Jahren und in den fünfziger Jahren, wie Cocktailpartys fortfuhren, populäre Ereignisse zu sein. Obgleich Cocktailpartys jetzt weniger allgemein sind, einen Cocktailring mit sehr großen Diamanten oder anderen großen kostbaren oder Halbedeledelsteinen ist zu tragen für formale dressy Gelegenheiten und besonders für Ereignisse wie Premieren der Film-, Broadway Theaterproduktionen oder der Preiserscheinen wie des Oscars oder des Emmys noch populär.

Während die Tendenz in den früheren Ringen, kostbare Steine zu benutzen war, können besonders Diamanten, der Cocktailring mit Fauxsteinen heute gebildet werden. Die Schwierigkeit und die Unkosten des Erhalts der großen kostbaren Steine bilden häufig den Cocktailring mit realen Steinen kostspielig teuer. Auf lagerwiedergaben der Kostümschmucksachespeicher der Ringe, die durch das glitterati getragen, und ein guter Kostümcocktailring ist für alles aber die fantastischsten Ereignisse tadellos annehmbar.

Außerdem sind Kostümschmucksachen, da es Kosten erheblich kleiner ist, weniger wahrscheinlich gestohlen zu werden. Wenn es verloren, kann es ersetzt werden, ohne bedeutenden Schaden zum one’s Taschenbuch zu verursachen. Einige Wiedergaben sind so durchgebraten, dass nur das geübte Auge einen gefälschten Stein beschmutzen kann. Das wenig teure vermutlich beschmutzt leicht als Fälschung. Einige der teureren Wiedergaben, reichend im Preis von 200-500 US-Dollars (USD), benutzen reales Gold auf dem Cocktailring, eher als Goldfülle. Cocktailringe mit realen Juwelen können wie 10.000 zu über 100.000 USD abhängig von den gewählten Steinen, ihrer Größe und Qualität so teuer sein. Die Steine, die an den Ereignissen des roten Teppichs durch weithin bekannte Sterne getragen, können Millionen Dollar kosten.

Sogar in der Blütezeit des Cocktailringes, konnten nicht alle leisten, sehr große Diamanten zu kaufen. Andere Steine mögen Amethysten, Granate, Peridot, und blauer Topaz wurde populärer Ersatz, da sie von weit weniger Unkosten waren. Heute fortfährt diese Tendenz hrt, wenn viel ein Cocktailring einen großen zentralen Stein hat, eines weniger teuren Edelsteins. Das größer der Stein, kann das leicht man Fehler beschmutzen. Es kann möglich jedoch sein, eine Einstellung zu bestellen und kauft dann einen losen Stein der Qualität und Größe man wünscht.

Wenn man einen losen Stein für einen Cocktailring kauft, sollte man einen Stein von mindestens drei Karat betrachten und vorzugsweise fünf oder mehr Karat. Die allgemeine Regel ist, dass, das grösser der Stein, das bessere. Der Cocktailring soll das Auge verfangen und blenden. Es auch soll opulent sein und übertrieben.

Der Cocktailring kann auf irgendwelchen getragen werden, aber der Ringfinger der linken Hand, die dieses darstellt, geheiratet oder engagiert. Der rechte Ringfinger gewählt häufig, obwohl der Ring auf dem Zeigefinger auch getragen werden kann. Wenn die Weinleseschmucksachen soviel in der Nachfrage sind, im Augenblick konnte man Einkaufenzustandverkäufe und -auktionen betrachten, um den vollkommenen Cocktailring zu finden. Alles vom Art DecoZeitraum, sogar mit Rhinestones, gilt in hohem Grade - als wünschenswert. Einige Juweliere anbieten on-line-Auktionen außerdem m, aber man sollte sicher sein, dass die Ansprüche über den Cocktailring vor der Teilnahme an einer on-line-Auktion echt sind.