Was ist ein Graben-Mantel?

Der Grabenmantel war von der praktischen Notwendigkeit geboren, aber lang verbunden gewesen mit Art und Weise. Er ist z.Z. einer des Art- und WeiseKenners Tim Gunn’s 10 erforderliche Sachen, die jede Frau besitzen muss. Jedoch getragen diese Mäntel durch beide Geschlechter und angepasst zuerst für Männer während des Ersten Weltkrieges, folglich des Namensgrabens -, der auf die Gräben bezieht, die für Militärverpflichtung während des Krieges benutzt.

Der typische Grabenmantel, wie zuerst entworfen von Thomas Burberry, benutzte Gabardinegewebe und war Wasserbeständiges. Es war normalerweise mindestens Knielänge und war für bestimmte Offiziere in den britischen und französischen Armeen, als wahlweise freigestellte Abnutzung nur vorhanden. Der Mantel umgeschnallt normalerweise e und viele gezeichnet mit warmem Material wie Wollen. Sie waren eine gute Alternative zu den Wolle-Sergemänteln, und konnten im Gewicht beim etwas Schutz etwas heller sein gegen Kälte und/oder regnerische Bedingungen noch bieten.

Popularität der Mäntel wuchs, als Soldaten sie Haupt vom Krieg holten und einige Armeen sie wieder während des Zweiten Weltkrieges benutzten. Da WWII zu einem Abschluss kam, waren die Mäntel extrem modern und wurden eine Alternative zu den langen Wollen beschichtet. Mantelarten waren für Männer und Frauen hergestellt, wenn die Burberry’s Entwürfe zuerst das populärste sind. Heute bekannt Burberry noch für ihre Grabenmantelarten und viele Leute zahlen den hohen Preisen die Firmagebühren, um authentisches Burberry zu erhalten.

Zahlreiche Entwerfer verursacht mannigfaltige Grabenmantelarten, und im Allgemeinen entsprochen diese Mäntel gut für gemäßigte Temperaturen und regnerisches Wetter. Sie don’t bieten so viel Schutz gegen Kälte, Reißverschluss zumachen zwar in die Futter, die von den Wollen gebildet, oder andere Materialien können helfen. Gewöhnlich sind Grabenmäntel für regnerisches Wetter am besten, weil ihre Materialien häufig in hohem Grade Wasserbeständiges sind. Obwohl Gabardinemäntel noch populär sind, gibt es jetzt zahlreiche Gewebe, die für diese Mäntel benutzt werden können.

Eine andere Änderung gewesen Länge des Mantels und des Vorhandenseins der Abwesenheit oder der Riemen. Viele Mäntel don’t Eigenschaftsriemen und einige Grabenmantelarten für Frauen sind kürzer und kommen zum Mittlerschenkel anstelle von oder unter zum Knie. Mantellänge abhängt wirklich von der Präferenz zwar r, und die, die nach einem Grabenmantel suchen, können eine Vielzahl finden, um von zu wählen.

Leute können beachten, dass verschiedene Bügel auf Mänteln und diesen einen praktischen Zweck zuerst, obwohl jetzt they’re hauptsächlich für Erscheinen hatten. Als die Mäntel entworfen, anfing Burberry, auf seinem Entwurf zu verbessern, indem es Schultergurte addierte, zu denen Offiziere Stifte anbringen konnten, Rang bedeutend. D-Klipps, die Metallringe, die wie Ds geformt, auch hinzugefügt zu den Mänteln gt und konnten verwendet werden, um Ausrüstung wie Handgranaten anzubringen.