Was ist ein Hobble-Rock?

Ein Hobblerock ist ein Rock oder der Rock eines Kleides, das ist, also der Enge am Hemline, den er Bewegung behindert. Die Frauen, die den Hobblerock tragen, müssen nehmen berechneten sehr kurz Schritte und werden gesagt zu hinken eher als gehen in einen bequemen Fortschr1tt. It’s, das praktisch unmöglich ist, in Hobblerock, aber, zu der Zeit als sie getragen wurden, das Laufen für Damen, zu laufen, die Stirn gerunzelt wurde noch auf.

Die erste Hobblerock-Entwurfsart und weise wurde in den 1880s gebildet und wird dem Entwerfer Paul Poiret manchmal gutgeschrieben. Der Ausdruck Hobblerock war lang nach dem tatsächlichen Entwurf geboren. Einschränkende Röcke wurden zuerst Hobbleröcke nach 1910 genannt.

Einige umsäumen Arten, obwohl Enge, nur sie geben Illusion des Seins ein Hobblerock. Ein Rock konnte versteckte Falten oder Schlitze mit einschließen, die das einfachere Gehen zuließen. Am allgemeinsten das Hochzeitskleid vom frühen - Jahrhundert des Th 20 kennzeichnete einen zutreffenden Hobblerock, seit Frauen didn’t wirklich Notwendigkeit ein schneller Fortschr1tt, es sei denn sie sich entschieden, einen Bruch für ihn zu bilden, vor der Zeremonie!

Manchmal wurde der Hobblerock mit Gewebe unter dem Knie oder Sitz fest gerade unter dem Knie anstelle vom Recht am Knöchellängenrand mit einem Band versehen. Dieses ist der Fall mit dem modernen Nixerock und viele früh - 20 Thjahrhundertentwürfe. Die Beschränkung der Beine unter dem Knie führt häufig zu den gleichen hinkenden Effekt, wie ein fester Knöchelrand tut.

Obwohl Hobbleröcke weniger modern sind, sind sie zweifellos nie vollständig aus Art heraus gegangen. Der moderne Bleistiftrock, zwar kürzer in der Länge kann ein Hobblerock noch sein. Formale Kleider für Abschlussbälle, Kugeln oder Ereignisse des roten Teppichs können Hobblerockelemente auch aufweisen. Jedoch heute wenn ein Hobblerockrand benutzt wird, oder ein Kleid ist Formbefestigung, es kennzeichnet normalerweise Schlitze, häufig ziemlich hoch und das Aufdecken, damit Bewegung nicht behindert wird.

Der Hobblerock vom frühen - Jahrhundert des Th 20 gab zu den viel kürzeren Rändern und zu den loseren Anti-hinkenden Kleidern wie den Prallplattekostümen der Zwanzigerjahre nach. Da Frauen stufenweise viel aktiver wurden, teilnehmend am Sport und gehende lange Abstände, beide waren der Hobblerock und das einschränkende Korsett nicht wünschenswerte Eigenschaften. Stattdessen war Bewegungsfreiheit weit gewünscht und stellte die Unabhängigkeit der jungen Frauen dar.