Was ist ein Pareto-Diagramm?

Ein pareto-Diagramm ist eine spezielle Art dieses Balkendiagramm oder Diagramm Listenwerte in einer absteigenden Folge. Spezifischer, beginnen die wichtigsten Daten an der linken Seite des Diagramms, gefolgt rechts von den Daten von wenig Bedeutung. Diese Art des Diagramms genannt nach Vilfredo Pareto, ein italienischer Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler, die von 1848 bis 1923 lebten. Der Punkt des Pareto-Diagramms ist, Aufmerksamkeit zu den bedeutendsten Daten zu verweisen, die analysiert, und verwendet häufig in der Qualitätssicherung.

Das links oder die Vertikale, Mittellinie eines Pareto-Diagramms darstellt gewöhnlich die Frequenz des Vorkommens von der t, die gemessen. Diese Mittellinie kann die Kosten oder jede andere wichtige Funktion darstellen, die relative to sind, was analysiert. Es gibt auch eine rechte vertikale Mittellinie auf der gegenüberliegenden Seite des Pareto-Diagramms, das benutzt, um darzustellen den kumulativen totalprozentsatz von, was gemessen. Auf der horizontalen Mittellinie zwischen den zwei vertikalen Äxten, sind die Daten, die analysiert, oben in Gruppen, in Segmente, in Sortierfächer oder in Kategorien defekt.

Ein pareto-Diagramm benutzt hauptsächlich, um Qualitätskontrolleausgaben zu analysieren. Ein Beispiel von diesem konnte sein, welche Arten der Autos die meiste Verunreinigung verursachen. Auf dem Pareto-Diagramm anfangen die Arten der Träger mit den schlechtesten Emissionen auf dem links, und das folgende schlechteste sein auf der rechten Seite dieses. Arten der Autos, die bekannt sind, um ein Faktor der Verunreinigung zu sein, fortfahren in, in absteigender Folge von links nach rechts verzeichnet zu werden.

Im Allgemeinen versucht das Pareto-Diagramm, zu erklären, dass Qualitätsprobleme verhältnismäßig wenigen Faktoren eher als, gleichmäßig verbreitend unter vielen normalerweise zugeschrieben werden können. Vilfredo Pareto herstellte eine Grundregel to, die das rule†“80/20  genannt, das dieses in den spezifischeren Ausdrücken erklärt. Entsprechend der 80/20 Richtlinie können 80 Prozent Qualitätsprobleme 20 Prozent der möglichen Ursachen zugeschrieben werden. Das heißt, verursacht die meisten Qualitätsprobleme in einer gegebenen Situation durch einen kleinen Prozentsatz von Faktoren. Im Beispiel der Autos, geben es sehr wenige Arten Autos, wie älteres vorbildliches SUVs, die eine Majorität der Verunreinigung verursachen. Das pareto-Diagramm gibt Einblick hinsichtlich, was getan werden kann, um Qualitätssicherungsausgaben über einer großen Vielfalt von Situationen zu überwinden.

en als Wandkunst, wie über ein Bett sogar gehangen werden, um einen tropischen Headboardblick zu verursachen.