Was ist ein Tuque?

Ein tuque ist ein strammer gestrickter Hut. Auf es bezieht allgemein durch viele anderen Namen, einschließlich Beanie- und Schädelkappe, unter einem Wirt von anderen. Das tuque getragen nicht nur, um einer Person Haupt zu halten, aber auch als Art und Weisezusatz zu wärmen.

Traditionsgemäß hat das tuque einen Rand auf ihm. Die Breite des Rands unterscheidet groß von einer Art zu anderen. Obgleich die meisten mit einem Rand gebildet, umgearbeitet viele tuques brimless für einen festeren, ordentlicheren Blick n.

Tuques gebildet von einigen verschiedenen Fasern, natürlich und synthetisch. Wolle ist eine der allgemeinsten Fasern, die für diese gestrickten Kappen benutzt, da es ein natürliches Gewebe ist, das den Kopf der Person zulässt, die bequem ihn zum Schweiß trägt. Synthetische Fasern veranlassen den Schweiß, auf dem Kopf der Person eingeschlossen zu werden und verlassen den Kopf kühl anstelle von warmem, obwohl jemand einen Hut auf ihrem Kopf trägt.

Das tuque geworden ein ikonenhaftes Symbol der Dockarbeitskraft. Die Dockarbeitskraft traditionsgemäß dargestellt ß, ein dunkel-farbiges tuque anzuziehen, gezogenes Tief und fest auf seinem Kopf und einem Erbsenmantel. Beide Einzelteile getragen, um ihm zu helfen, die starken Elemente zu verwittern, die verbunden, mit dem Arbeiten also zum Wasser nah sind.

Zwar dachte traditionsgemäß an als Kaltwetter Zahnrad, das tuque geworden jetzt ein populäres zusätzliches getragen durch die, die die Art und Weise-Vorwärtstendenz des Kleidens in der Straßenart bevorzugen. Diese Hüte, die als Art und Weiseaussagen getragen, sind lose und eng anliegend und können in jede mögliche Zahl von Farben und von Knits kommen. Diese populäre und stilvolle Kopfbedeckung getragen sogar in den heißen Sommermonaten.

Tuques sind ein Unisexkleideinzelteil. Obgleich Männer zuerst dargestellt, sie zu tragen, finden Frauen sie jetzt ein populärer Zusatz außerdem. Häufig diesen Hut stilvoller ein bisschen herzustellen, hinzugefügt ein pom pom oder ein verändertes Muster denen bildeten für Frauen eten.

Es ist das altmodische tuque, das auf den Kopf eines Babys kurz nach Geburt gesetzt. Dieses getan, um die Körpertemperatur des Babys an einem sogar waagerecht ausgerichteten zu halten. Dieser Baby-sortierte Beanie veranlaßt Wärme und Hitze, nicht von ihren bloßen Köpfen zu entgehen.

Vor dieser Hut, angeredet Jahrhunderten, fortgefahren in seiner Popularität ohne Abnahme ner. Es ist ein Funktions- und populäres Einzelteil wegen seiner vielseitigen Verwendbarkeit. Es ist fast immer ein one-size-fits-all Einzelteil, also kann jedermann ein zu ihrem Mögen finden und es bequem tragen.