Was ist ein gutes Glück-Charme?

Ein Charme des guten Glücks ist ein Gegenstand, der gutes Glück zu seiner Fördermaschine holen soll. Viele Kulturen haben Glauben über den Charme und Talismane des guten Glücks, die Übel und Krankvermögen abwehren und reichen von Fuß des tragenden einem Kaninchens bis zu dem Halten eines Rahmens der Grillen in der Küche. Menschen in der ganzen Welt tragen und verwenden Charme des guten Glücks, sogar im Falle der Einzelpersonen, die nicht besonders abergläubisch sind. Abhängig von der Region der Welt, in der man lebt, kann ein Charme des guten Glücks ein bestimmter Gegenstand oder ein gelegentlicher Gegenstand sein, der gekommen ist, mit Glück zu sein.

Menschen haben die günstigen und inauspicious Bedeutungen mit verschiedenen Gegenständen jahrhundertelang verbunden. Bestimmte Farben und Formen z.B. waren mit Glück und Glück verbunden, während andere angesehen wurden, wie ominös. Dieses hat Glaube in heute in vielen Kulturen übertragen; in China z.B. ist Rot eine glückliche Farbe, und Leute häufig tragen Rot bei Hauptgelegenheiten und halten rote Gegenstände in ihren Häusern für Glück. In einigen europäischen Ländern wird ein Hufeisen als Charme des guten Glücks über der Tür eines Hauses benutzt.

Etwas Charme des guten Glücks wird, wie Charmearmbänder und Halsketten mit Amuletten getragen. Andere können in einem Haus oder in einem Träger gehalten werden. Gebetkarten, fromme Statuen und verschiedene glückliche Gegenstände können in eine besonders günstige Position in einigen Regionen der Welt in Position gebracht werden, während in anderen, sie in der Ansicht einfach bereitwillig gehalten werden können. In etwas Kulturen können Gegenstände gutes Glück nur holen, wenn sie durch ein frommes officiant gesegnet werden oder wenn sie auf eine bestimmte Art behandelt werden. Einige Katholische z.B. tragen Rosenbeete, die von den Bishops und von anderen hohen Kirchebeamten gesegnet werden.

Leute können lebende Organismen als Charme des guten Glücks auch ansehen. Bestimmte Tierart kann als günstig gelten, oder Leute können glauben, dass Tiere einer bestimmten Farbe besonders glücklich sind. Solch ein Tier halten, soll Glück holen, und der Tod oder das Verschwinden des Tieres können als schlechtes Zeichen für seinen Inhaber angesehen werden. Glaube über glückliche Tiere wird unterschieden; in einigen Teilen von Indien z.B. lassen Leute Geschenke von Milch für Schlangen, während in Birma aus, gelten weiße Katzen werden als glücklich und durch die Himmel gesegnet. Weiße Katzen können getragene innen Paraden sein oder gehalten in den Geschäften als Charme des guten Glücks.

Einzelpersonen mit tief liegendem abergläubischem Glauben können ihren Charme des guten Glücks ansehen, wie extrem wichtig. Sogar Leute mit mildem Aberglauben werden manchmal extrem zu ihren Talismanen, wie zum Beispiel im Falle eines Rechtsanwalts angebracht, der auf der Anwendung seines oder “lucky pen†, um alle zugelassenen Anweisungen zu unterzeichnen besteht. Leute können glauben, dass, wenn ihr Charme des guten Glücks nicht anwesend ist, sie Schicksal reizen, wenn sie in den neuen Bemühungen sich engagieren.