Was ist ein Overskirt?

Ein Overskirt ist eine Schicht Gewebe, das auf eine andere Schicht geht, zum von Fülle oder von Detail normalerweise zu addieren. Die Hauptarten von Overskirts sind eine, die über den Hüften drapieren, eine, die die meisten des Underskirt bedecken, und eine, die entworfen, um den Underskirt aufzudecken. Der Overskirt gewesen weg von und auf jahrhundertelang und während einiger Kulturen modern. Einige Beispiele umfassen gehastete Röcke, peplums von den vierziger Jahren und Pudelröcke von den fünfziger Jahren.

Peplums sind kurze Overskirts, die die Hüften betonen. Sie können direkt zum Underskirt oder zu einer Jacke angebracht werden, die zur Taille gepasst worden; der Overskirtabschnitt erweitert dann von der Taille, welche die Hüften bedeckt. Er ist häufig in der Frontseite kürzer und verlängert ein wenig weit hinunter die Rückseite. Die Jacken genannt manchmal peplum Jacken und zusammengepaßt normalerweise mit einem geraden, gepaßten Rock passten; diese Art der ladies’ Klageart popularisiert in den vierziger Jahren.

Einige Overskirts entworfen, um die meisten des Underskirt zu verbergen. Diese sind häufig von den schwereren Materialien und hinausgehen über hellere Underskirts, wie Petticoats ere. Das Ziel der Überlagerung der Röcke so ist, die Fülle zu addieren, dadurch esbetont esbetont die entsprechend kleinere Taille und balanciert die Kurve der Brüste. In den fünfziger Jahren getragen “poodle skirts† des Filzes oder Wollen häufig über vollen Petticoats oder Belegen.

Lange Overskirts auch getragen worden in der ganzen Geschichte. Diese Arten von Overskirts bedeckten alles und verwendet gewöhnlich, um das Material von, was auch immer darunterliegend war, fast zu schützen auf die Art und Weise eines Schutzblechs. Diese normalerweise gebildet von den starken Materialien wie Twill oder Segeltuch und waren mehr für Funktion als für Art und Weise.

Möglicherweise ist der populärste und häufig benutzteste Overskirt einer, der entworfen, um mindestens Teil des Underskirt aufzudecken. Diese Art kann hinunter die Frontseite aufgespaltet werden, an den Seiten aufzuspalten, oder in bestimmten Punkten erfasst werden und drapiert werden. Diese Gruppe umfaßt auch blosse Overskirts; während sie die gleiche Länge wie der Underskirt sein konnten, sollen sie eher als Abdeckung erhöhen und anzeigen.

Art und Weise wie das mantua Kleid und der gehastete Rock verwendete eine aufschlussreiche Art. Die Teile des Overskirt erfasst oben und verstaut zurück an den Hüften, um den Underskirt aufzudecken, normalerweise gestickt oder auf gewisse Weise verschönert. Die Underskirts konnten ziemlich durchdacht sein und mit den Farben der Ordnung auf dem Kleid oder der zur Schau stelleneinzeln aufgeführten Nadelspitze koordinieren. Da dieser Overskirt gezogenes teilweise schwer zugängliches war, musste das Gewebe gut drapieren; Seide, Satin und Chiffon waren für diese Art allgemein verwendet.

Heute getragen Overskirts manchmal mit Hosen oder Gamaschen. Röcke mit zwei Schichten angebracht im Allgemeinen miteinander eher als r, zwei verschiedene Stücke habend. Manchmal, wie kurzer Rock zu den Gamaschen außerdem angebracht um eine Art zu verursachen, die a falten-über Rock genannt.