Was ist ein peruanischer Poncho?

Der peruanische Poncho ist ein Teil des traditionellen peruanischen men’s Kleides. Es ist eine Art äußeres Kleid, das benutzt, um den Träger warm zu halten und ihn vom Regen abzuschirmen. Normalerweise sind diese Kleider die Hand, die von den Alpakawollen gesponnen, und ihre Dekorationen können symbolische Bedeutung haben.

Peruanische Ponchos sind eine Art Oberbekleidung, wie eine Jacke, oder Strickjacke konnte sein. Sie ist, mit einem Loch in der Mitte für die wear’s vorangeht gewöhnlich quadratisch. Das Kleid legt dann lose um den Körper, ohne weiter formen oder säumen. Traditionsgemäß verziert der peruanische Poncho mit geometrischen Entwürfen auf einem roten Hintergrund.

Diese Kleider sind in den peruanischen Anden besonders wichtig. In den Bergen an den großen Höhen können Temperaturen Kälte, sogar während der Sommermonate sehr sein. Das Tragen eines peruanischen Ponchos, der vom Alpaka hergestellt oder einer anderen Art Wollen kann den Träger warm halten. Es kann als Weise auch verwendet werden, vom Regen abzuschirmen, der während der Peru’s Regenzeit wichtig ist.

Es geglaubt, dass der peruanische Poncho aus dem 17. Jahrhundert stammte. Es ist ein Teil des traditionellen Peruanerkleides und getragen besonders während der wichtigen Zeremonien und der Festivals. Dunkle Wollehosen mit einem gesponnenen Riemen und einem Hemd begleiten traditionsgemäß den Poncho. Während der Zeremonien und der Festivals kann ein woolen Taillenmantel enthalten auch sein, der in hohem Grade verziert werden kann. Im kalten oder regnerischen Wetter kann ein gestrickter Hut mit earflaps getragen werden.

Diese Kleider können spezifische symbolische Merkmale haben. Der peruanische Poncho konnte mit einer Vielzahl der verschiedenen Entwürfe verziert werden, manchmal bedeutet, um die spezifischen Regionen zu kennzeichnen, oder Bezirk der Träger ist von. In einigen Regionen können Männer spezifisch rote Ponchos während der Festivals tragen.

Ponchos sind traditionsgemäß die gesponnene Hand. Das Spinnen ist eine wichtige traditionelle Fertigkeit in Peru, und viele Kleider gebildet von den hand-woven Geweben. Normalerweise hergestellt der peruanische Poncho von den Alpakawollen lt. Alpacas sind nach Südamerika gebürtig und ihre Wolle produziert ein besonders weiches Gewebe, also ist es keine Überraschung, dass Alpaka solch ein populäres Material für Ponchos ist. Es ist auch nicht selten für Ponchos, von den Lama- oder Schafwollen gebildet zu werden.

Frauen traditionsgemäß tragen nicht den peruanischen Poncho, aber anstatt bekannt für ihre Hand gesponnenen Röcke, die, ganz wie men’s Kleider, in hohem Grade verziert. Es ist nicht selten für peruanische Frauen, einige Röcke sofort zu tragen und verursacht einen überlagerten Effekt. Hüte getragen häufig außerdem, aber die Art schwankt durch Region.