Was ist eine Anschluss-Klage?

Eine Anschlussklage ist eine einteilige Unterwäsche, die hinsichtlich des mittleren hinsichtlich der späten 1800s zurückgeht. Sie erfunden in Utica, New York als Alternative für Unterwäsche der zusammenziehenden Frauen. Trotz dieses gewesen Anschlussklagen traditionsgemäß durch Männer abgenutzt, warm gewöhnlich zu bleiben bei der Landwirtschaft, der Jagd, dem Wandern, dem Kampieren oder dem Handeln irgendeiner anderen Art im Freientätigkeit. Sie bekannt insbesondere für die geknöpfte Klappe in der Rückseite, die dem Träger erlaubt, das Badezimmer zu benutzen, ohne zu müssen, den Anschlussanzug auszuziehen.

Zuerst gebildet Anschlussklagen vom roten Flanell, aber 1906, patentierte neue York-gegründete Duofold Gesundheits-Unterwäsche Co. ein zweischichtiges Gewebe dass “doesn't Hitze Sie an einem milden Tag oder in einem warmen Raum; dennoch ist es ein vollkommenes safegaurd gegen das strengste weather.†, welches die Mischung ein Baumwollleinen enthielt, oder silk innere Schicht und eine äußere Schicht bildeten von den Wollen, von der Seide oder vom silkaline, die eine Art Baumwolle ist, die Seide ähnlich schaut. Heute können Anschlussklagen in den verschiedenen Farben und in den Geweben, einschließlich silk und polares Vlies gefunden werden. Farbtöne von Weiß, von Grau und von Blau sind populäre Farben, und gekopierte Anschlussklagen können in den Streifen oder sogar im camoflauge gefunden werden. Für Anschlussklagen der Frauen sind feste rosafarbene und Blumenmuster allgemein. Sie normalerweise sind long-sleeved und long-legged und kennzeichnen eine Linie der Knöpfe vom Ansatz unten zur Gabelung. Short-sleeved varations sind außerdem vorhanden.

Bis das mid-1900s war sie allgemein für Männer, den gleichen Anschlussanzug für eine Woche zu tragen oder mehr oder sogar einen gesamten Winter. Heute sind Anschlussklagen Lieblinge der Freienenthusiasten, die sagen, dass diese Art von Unterwäsche wärmer und weniger, einengend als zweiteilige lange Unterwäsche oder LangJohns sein kann. Die populären füßigen Pyjamas, die von den Kindern getragen, und sogar einige Erwachsene, sind eine Veränderung auf der Anschlussklage. Sie haben im Allgemeinen Reißverschlüsse anstelle von den Knöpfen und das Gewebe neigt, als das stärker und flaumiger zu sein, das verwendet, um Anschlussklagen zu bilden.

Anschlussklagen auch haben komischen Anklang und gewesen in den Filmen und Fernsehsendungen, wie Lorbeer und robuste Skizzen und andere Komödien, einschließlich Karikaturen abgenutzt. Die komischen Hinweise sind normalerweise von den Männern, die die ganze ihre Kleidung aus irgendeinem Grund verloren und nichts haben, das Abnutzung aber ihre Anschlussklage überlassen. Ein Beispiel ist eine oft-bezogene Szene, in der ein Mann alles spielend verloren und hat folglich nichts zu tragen aber seine Anschlussklage und möglicherweise ein Faß über Oberseite. Es gibt auch etwas Toilettestimmung, die mit den Anschlussklagen verbunden ist, wegen der hinteren Klappe. Moderne populäre Hinweise auf Anschlussklagen können gefunden werden Filme im kalten Berg und der wilde wilde Westen und die Fernsehsendungen Rugrats und der Familien-Kerl.