Was ist eine Bemessungslast?

In der Architektur und in der Technik ist Bemessungslast die maximale Menge des Druckes, die auf eine Struktur gesetzt werden kann. Gewicht ist einer der Schlüsselfaktoren, der betrachtet werden muss, um zu berechnen, aber er ist nicht das einzige. Zusätzlich zum Gewicht müssen Bemessungslastberechnungen andere Art der Kräfte auch betrachten, die die Struktur gegenüberstellen. Z.B. müssen Brücken und hohe Gebäude sein, bis zu den starken Winden bei ihr eigenes Gewicht und das Gewicht der Leute und der Gegenstände auch stützen zu stehen, die auf ihnen oder innerhalb sie sind.

Korrekte Berechnung der Bemessungslast sind zum Sicherstellen entscheidend, dass eine Struktur sicher ist. Ohne Rechenbemessungslast können Strukturen oder sogar Abschnitte der Strukturen, instabil werden. Instabilität kann führen, um einzustürzen, die tödlich sein kann. Es gegeben viele tragischen Fälle, in denen Bemessungslast nicht richtig berechnet, die zu strenge Verletzung und sogar Tod der Leute innerhalb der Struktur führte.

Bemessungslast benutzt auch, um die maximale Inanspruchnahme der Räume zu definieren. Dieses ist in den großen Räumen besonders wichtig, in denen Leute für Ereignisse zusammentreten. Z.B. haben eine Tanzhalle oder ein Konzertschauplatz eine maximale Inanspruchnahme. Diese Begrenzung hat nicht nur, mit Sicherheitsfragen, wie Evakuierung im Falle eines Feuers oder anderen Unfalles zu tun, aber auch der Menge des Gewichts und zu betonen, dass der Raum unterbringen kann, besonders wenn der Raum über einem anderen Raum wie einem Keller oder Untergeschossen erhöht ist.

Eine der allgemeinsten maximalen Inanspruchnahmebegrenzungen, dass Leuteerfahrung auf einer täglichen Basis die sind, bekannt gab in den Aufzügen nntgab. Wenn zu viel Gewicht in einen Aufzug geladen, die maximale Bemessungslast übersteigend, konnte der Aufzug nicht in der Lage sein, richtig zu arbeiten. Selbst wenn der Aufzug, mehr als seine beabsichtigte maximale Bemessungslast erfolgreich zu tragen waren, könnte der Druck, der an den mechanischen Elementen gesetzt, die Maschine auf eine Art, die zu Probleme führen könnte, möglicherweise ernste Probleme beschädigen, später.

Die Arten des Druckes, die für Bemessungslast berechnet, sind beide externen Kräfte, wie Wind, wie oben beschrieben und die Kräfte, die innerhalb der Struktur auftreten. Z.B. muss ein Balkon an einer Sportarena in der Lage sein, nicht nur ein volles Haus der Ventilatoren, aber auch den angewendeten Druck zu stützen, wenn jene Ventilatoren anfangen, während der aufregenden Momente im Spiel auf und ab zu springen.

estellt in Italien.“ Bestimmte anspruchsvolle Art und Weisehäuser auslagern gelegentlich ihr Hand-Nähen der Handtaschen und der Kleider en, die zu einer Fabrik dann nebenvertraglich geregelnet werden können, die seine Arbeitskräfte ausnutzt.