Was ist eine Sari-Bluse?

Eine Saribluse oder choli, ist eine eng anliegende kurze Bluse, die unter einer Sari getragen wird. Die Sari, die eine Saribluse miteinschließt, ist die traditionelle Art und Weise von Indien und Stämme unterstützen mehrere tausend Jahre. Sogar beziehen sich die heiligen Texte von Indien die Yards auf Material, eingewickelt, um die Schönheit der flüssigen Seide zu erhöhen. Die Sari ist wahrscheinlich das älteste „auf Art und Weise“ weibliche Kleid in der Welt und übertrifft alle anderen fernöstlichen Arten.

In die Saris zuerst notierten Hinweis waren 5.000 Jahren vor im Mahabharata. Im berühmten Epose war die Frau von einer der Duellfamilien der Preis in einem spielenden Spiel. Die Sieger versuchten, sie zu demütigen, indem sie den Rand ihrer Sari ergriffen und ihre Yards Seide entwirrten. Ihr Versuch undrape sie wurde in der Niederlage und in der Frustration erschöpft. Dieses war von den Kräften von Chaos und von Zerstörung symbolisch und versuchte, Unbegrenztheit zu entwirren.

Die indische Sari ist eine Arbeit von Art. Die Materialien sind traditionsgemäß von den natürlichen Geweben, von der hauptsächlich Seide oder von der Baumwolle mit einem durchdachten Brokatrand. Die Details des Entwurfs und des Musters sind sehr schwierig. Shisha (oder Spiegel) Entwürfe sind auch sehr populär. Die sechs Yards (5.48 Meter) Material haben häufig eine Extralänge am in eine zusammenpassende Saribluse umgearbeitet zu werden Ende. Jedoch stellen moderne Präferenzen für Komfort die stretchy, gestrickten Materialien für die Saribluse vor.

Die Saribluse war ursprünglich in der Rückseite geöffnet und umfaßte nur die Frontseite. Schwankungen der Art und Weise haben Spiel für praktische Anwendbarkeit geerbt. Die moderne Saribluse bedeckt die Rückseite und die Überreste, die zum Midriff geerntet werden und stellt den Nabel heraus. Sie sleeved kurz und niedriges necked.

Zusätzlich zur Sari können ein choli oder Saribluse, mit einem lehnga oder Zigeunerartrock getragen werden. Wie die Sari wird das lehnga vom feinen, blossen Gewebe mit schwierigen Mustern gebildet. Frauen hängen auch von der Saribluse als Unterwäsche, wie ein Unterhemd ab, und getragen unter einem kameez, das ein semi-transparent, traditionelles Hemd ist, das von den Männern und von den Frauen getragen wird.

Kleiderordnungen des Büros und der bewaffneten Kräfte verbieten normalerweise den Midriff, der Saribluse entblößt. Infolgedessen ist ein Entwurf für Berufsfrauen populär geworden, die eine Winkelstücklängenhülse und eine längere Länge einschließen, also die Saribluse innen verstaut werden kann. Praktische Materialien werden für diese Art und Weise gewählt.

Westliche Frauen schließen jetzt die Saribluse in ihren Entwurfskostümen, using eine große Vielfalt der natürlichen und synthetischen Materialien mit ein. Einige der hergestellten Entwerfer enthalten jetzt die Saribluse in ihre Unterschriftenart und weise.