Was ist eine hastige Geschäftigkeit?

Eine hastige Geschäftigkeit ist ein entscheidendes Teil des Kostüms der Frauen von den 1800s. Sie stützte und erhöhte das schwere Drapierung in der Rückseite der Kleider des 19. Jahrhunderts, damit die Kleider unförmig über dem Kurs des Tages schleppten nicht oder wurden. Historisch annahm hastige Geschäftigkeit einige Gestalten t, bevor sie zusammen in der früheren Phase des 20. Jahrhunderts verschwanden. Frauen heute tragen normalerweise hastige Geschäftigkeit mit nur Kostümen, obgleich etwas formale Abnutzung und hohe Art und Weise eine hastige Geschäftigkeit integriert.

Die Ursprung der hastigen Geschäftigkeit liegen in der Krinoline, ein steifer Rahmen, der unter frühe Kleider des 19. Jahrhunderts in Position gebracht. Krinolinen gaben diesen Kleidern ihre charakteristische volle, belled Form. Sie waren auch ein wenig unbequem und schwierig zu tragen, und Frauen hatten Schwierigkeit zu manövrieren in ihren extrem schweren, vollen Kleidern. Infolgedessen die Form der Krinoline begonnen, um, mit den Seiten und der Frontseite der Glockenformzutat unten, und drapierenden abwandern zur Rückseite des Kleides zu ändern. Die hastige Geschäftigkeit auftauchte e, um die ändernde Art und Weise unterzubringen.

Eine hastige Geschäftigkeit befestigt unter der Taille, und in einer vollen Form besteht sie aus einem teilweise Kreisrahmen, der die Rückseite des Kleides erhöht und sie weg von der Rückseite stößt. Eine Frau betrachtend, die eine hastige Geschäftigkeit von der Seite trägt, konnte man verziehen werden für das Denken, dass sie ein beeindruckendes hinteres Ende hatte, aber diese Illusion tatsächlich verursacht durch die hastige Geschäftigkeit. Die vollen flüssigen Röcke und das ausgeprägte Drapierung in den zurück abgenommenen Taillen der Frauen, ihnen a- wünschenswerte Hourglaßabbildung in hohem Grade gebend.

Frühe hastige Geschäftigkeit hatte dünne Seiten, einige, die in der Frontseite drapieren, und eine sehr volle Rückseite. Bis zum den späten 1800s flach gedrückt die Frontseite des Kleides heraus außerdem rdem. Die ganze diese hastige Geschäftigkeit gebildet normalerweise mit dem Draht oder steifem Tuchrahmen, angebracht zu einem Riemen an der Taille. Als hastige Geschäftigkeit anfing d, zu schrumpfen, einige begonnen, um die Gestalt der Auflagen des Gewebes anzunehmen, die die Form vom Kleid viel stromlinienförmiger bildeten. Ändernde Art und Weise für Abbildungen der Frauen bildete die hastige Geschäftigkeit überholt in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts.

Die Art und Weisestandards für Kleider erforderten den Gebrauch von einer hastigen Geschäftigkeit, weil anders das schwere Gewebe in der Rückseite eines Kleides das Kleid Form herausgezogen haben. Jedoch war die hastige Geschäftigkeit auch ein praktisches Maß, weil das Kleid zur hastigen Geschäftigkeit angespannt werden könnte und es ziehen wohles freies des schmutzigen Bodens und der Tanzböden. Einige moderne Kleider mit.einschließen Zubehöre für hastige Geschäftigkeit aus diesem Grund em. Viele Bräute z.B. tragen eine hastige Geschäftigkeit an ihrer Aufnahme, damit der volle Zug des Hochzeitskleides nicht beschädigt.