Was ist eine rauchende Jacke?

Wie eine rauchende Jacke ist genau, was sie klingt: eine Jacke, die hergestellt wird, mit dem Ziel getragen werden während Pfeifen, Zigarren oder Zigaretten. Diese Jacken waren ursprünglich für Männer konzipiert und wurden als Mittel des Verfangens der fallenden Asche und des Aufsaugens des Geruchs des Rauches, um die Kleidung darunterliegend zu schützen benutzt. Die Popularität der rauchenden Jacke hat groß der Missachtung anheim gefallen, aber sie werden noch gelegentlich für Neuheit oder eine einzigartige Art und Weiseerklärung abzugeben getragen.

Ein berühmter moderner Träger der rauchenden Jacke ist Hugh Hefner, Gründer der Schürzenheld-Zeitschrift. Die Geschichte der Jacke selbst stammt jedoch aus dem 17. Jahrhundert, als Männer in die Portraits häufig gesehen werden konnten, die lange Hausmäntel tragen. Diese Art entwickelte in kürzere Kleider, ungefähr zurzeit, als das Rauchen Popularität gewann. Kürzere, silk, rauchende Jacken wurden schnell mit dem Rauchen der importierten Produkte des türkischen Tabaks synonym. Die Jacken konnten von den Männern nach Abendessen oder beim Sozialisieren mit Gästen getragen werden.

Sehr existieren wenige dieser historischen rauchenden Jacken noch heute, und authentische Modelle konnten einen sehr hohen Preis im Antikemarkt holen. Diese klassische Art würde gewöhnlich von der Seide oder vom Samt gebildet. Sie hatten lange Hülsen mit gedrehten-oben Stulpen, einem Schalkragen und Knöpfen für das Heften an die Frontseite. Sie kamen in eine große Vielfalt von Farben, mit einer sogar größeren Vielzahl der Verzierungen.

Die Gründe, eine rauchende Jacke zu tragen waren nicht nur für Art und Weise, kleidenden Schutz und Entspannung, aber Frauen vor den Geruchen, dass das Rauchen auch zu schützen auf Kleidung gehen könnte. Rauchende Kappen und Hefterzufuhren konnten auch benutzt werden, um Haar weiter zu halten und Füße vom Werden verdarben mit scharfen Geruchen, die für viel zu rau für Richtungen der Frauen zu der Zeit gehalten wurden. Folglich wurde nicht nur ein Oberster Komfort und eine Art des Angebots der rauchenden Jacke, aber konnte als das Zeichen eines zutreffenden Herrn auch gesehen werden.

In den fünfziger Jahren waren rauchende Jacken auf der Höhe ihrer Popularität, und viele berühmten Filmstars und Berühmtheiten der Zeit konnten eine, rauchende Jacke zu tragen gesehen werden. Einer von ihnen, Fred Astaire, wurde sogar in seinem begraben. Die Popularität sank nach diesem Zeitraum, jedoch und rauchende Jacken fingen an, gesehen zu werden, wie zu grell. Zusätzlich rauchend wird in zunehmendem Maße auf in der modernen Kultur wegen seiner schädlichen Wirkungen auf Gesundheit die Stirn gerunzelt.