Was ist eine zweiteilige Hülse?

Die zweiteilige Hülse ist eine Hülse, die von zwei Stücken Material anstelle von der traditionelleren Annäherung umgearbeitet, die nur Einteiler einsetzt. Der Zweck dieser Art der Hülse ist, eine grössere Strecke der verbiegenden Bewegung am Winkelstück zuzulassen. Häufig gewählt die zweiteilige Hülse, wenn ein hergestellteres Aussehen gewünscht.

Hülsen haben eine Tendenz, spezifisch am Winkelstückbereich zu knittern. Die zweiteilige Hülse anbietet als seine einteiligen Gegenstücke weniger knittern n. Der Grund ist der, indem er zwei Stücke Material verwendet, verursacht eine geringfügige L-Form, ähnlich der Schlaufe des Winkelstücks und die Weise nachahmend, gehalten ein Arm natürlich.

Während die natürliche Form des Armes zuerst scheint, zylinderförmig zu sein, in Wirklichkeit ist sie nicht. Sogar in einem vollständig entspannten Zustand, hat der Arm eine geringfügige natürliche Schlaufe. Mit der geringfügigen Schlaufe am Winkelstück, ist die Frontseite des Armes natürlich kürzer als die Rückseite des Armes. Aus diesem Grund muss der rückseitige Teil einer Hülse als die Frontseite etwas länger sein, die zutreffenden Anteile dem Arm zu passen.

Die zweiteilige Hülse hat Nähte, die an der Frontseite und an der Rückseite des Armes erscheinen. Der Unterabschnitt der Hülse ist wirklich ein bisschen gebissener kleinerer als der obere Teil der Hülse. Dieses lässt in Wirklichkeit die Naht weniger wahrnehmbar aussehen auf dem fertigen Kleid.

Die Nähte der zweiteiligen Hülse fallen auch etwas exzentrisch von der Frontseite und zurück vom Arm. Wenn die Nähte in die Versatzplätze fallen, sind sie dann weniger offensichtlich, wenn das Kleid getragen. Diese strategische Platzierung der Nähte zulässt grössere Strecke der Bewegung außerdem m.

Die zweiteilige Hülse benutzt traditionsgemäß in den vollen Hülsen und in den three-quarter Längenhülsen, im Vergleich mit der halben Längenhülse. Dieses ist, weil es keine Notwendigkeit an einer Schlaufe im Winkelstück in der kürzeren Hülse gibt. Die Einzelstückhülse ist auch viel einfacher zu bilden, so die meisten Muster folgt dieser Voraussetzung für die kürzere Hülse.

Die Entwürfe für Jacken neigen, die zweiteilige Technik als Hemden und Blusen umso mehr zu verwenden. Jacken erfordern sogar grössere Bewegung, da ein anderes Kleid normalerweise unter sie getragen. Was auch immer die Art von long-sleeved Kleidung getragen, die zweiteilige Hülse denen anbietet, die sie ein würdevolles tragen, hergestellter Sitz.