Was sind- Pantalettes?

Pantalettes waren die längere Unterwäsche, die von den Frauen und von den Kindern während des 19. Jahrhunderts getragen wurde. Diese Unterwäsche fiel unter die Randlinie der Kleider oder der Durchhänge und wurde verwendet, um ein bloßes Bein zu verbergen. Zu der Zeit als pantalettes in der Art waren, war sie nicht gesellschaftlich annehmbar, die Knie oder die Knöchel sichtbar zu verlassen. Die Unterwäsche wurde zuerst lang hergestellt, um das gesamte Bein zu umfassen, aber, während das Jahrhundert weiterkam, wurden sie zu gerade unter dem Knie verkürzt. Sie wurden mit den Rüschen oder Spitze gebildet, die der Unterseite der kurzen Hose für einen fantastischen Blick hinzugefügt wurden, aber sie wurden auch in den normalen Arten gebildet.

Es ist ein Missverständnis, dass pantalettes als Unterwäsche getragen wurden. Sie waren entworfen, in eine Gesamtausstattung enthalten zu werden. Z.B. wenn ein woman’s Kleid nicht im Begriff war, den Kniebereich abzudecken, wurden pantalettes, um das Knie nicht nur zu bedecken, aber getragen ein Spritzen der Farbe und der Art dem Kleid hinzuzufügen. Verziert mit fantastischen Bändern, die häufig die Kleidfarbe zusammenbrachten, wurde diese Unterwäsche bedeutet gesehen zu werden. Kleine Jungen trugen auch pantalettes, wenn ihre Hosen nicht ihre Knie bedeckten.

Für die Materialien, die benutzt wurden, um pantalettes zu bilden, schwankten abhängig von, wem sie gebildet wurden. Unterwäsche der Frauen wurde normalerweise using Seide oder Leinen hergestellt. Jüngere Mädchen konnten in Leinen oder in Baumwolle gesehen werden, und pantalettes der Jungen wurden entweder von der Baumwolle, Leinen oder vom gleichen Material wie der Rest des Ensembles gebildet. Die meisten dieser Unterwäsche wurden using weißes Material hergestellt, aber gelegentlich wurden sie in verschiedene Farben gesehen.

Im 20. Jahrhundert konnten pantalettes in Amerika und in Europa noch gesehen werden. Während dieser Zeit wurden viele mehr Artveränderungen verursacht. Unterwäsche wurde beträchtlich verkürzt und stieg so hoch wie der innere Schenkel. Weiße Leinen- oder Seideoberseiten wurden den pantalettes Unterseiten für eine komplette Unterwäsche hinzugefügt. Knöpfe oder Drawstrings wurden auch für Bequemlichkeit hinzugefügt.

Junge Jungen das mittlere 19. Jahrhundert trugen Kleider, bis sie herum 12 Lebensjahre erreichten. Kilts wurden auch während dieses Zeitraums modern, also war Unterwäsche erforderlich. Sie kamen in die gleichen Arten für junge Jungen und Mädchen und er waren bis zur Mutter, zum ein zu wählen, das annehmbar war. Sogar heute, können diese frilly Arten der Unterwäsche noch gefunden werden und gekauft werden.