Was sind Gummiarmbänder?

Gummiarmbänder sind eine sichtbare und attraktive Weise, Ihre Hingabe zu einer bestimmten Ursache, zu einer Sportmannschaft oder zu einer Identität zu publizieren. Armbänder sind breite, flache Bänder, die zum Sitz um Ihr Handgelenk oder Unterarm ausdehnen. Beginnend mit der Idee der Lance Armstrong-Grundlage für das Anheben des Geldes für Krebsforschung und Ausbildung, gehen Erträge vom Kauf der Nächstenliebegummiarmbänder häufig zu einer gemeinnützigen Organisation, die an der wichtigen Mittelbeschaffung teilnimmt.

Der Anfang vieler Leutetragenden Gummiarmbänder fing mit Lance Armstrongs populärem Versuch, die zu vereinigen an, die mit Krebs unter einer einzelnen Organisation leben. Seine Grundlage fördert die Möglichkeit für Opfer zu „LiveStrong“ beim Kämpfen der Krankheit und Suchen nach einer Heilung. 2004 verband er mit anderen Firmen, um eine Initiative zu starten in der, die gelben Gummiarmbänder verkaufend, die mit dem LiveStrong Motto blasoniert wurden, würde anheben Geld, einen Dollar auf einmal, für Forschung in Krebs und Unterstützung für Bewusstsein und Verhinderung.

Der Gummiarmbandverrücktheit wurde durch einige andere große Katastrophen galvanisiert, die erforderliche sofortige und großzügige Kapital. Z.B. haben internationale Terroristenangriffe und die verheerende Tsunami von 2004 viel Nächstenliebe motiviert, um Gummiarmbänder zu verkaufen, um Opfer dieser Phänomene zu fördern. Sie borgten von den Bemühungen der Lance Armstrong-Grundlage. Da Silikongummi einfach, Fertigung anzusammeln und in den hellen Farben zu werfen ist, wurde es eine populäre Wahl, damit Nächstenliebeorganisationen Kapital und Werbung für verschiedene Ursachen aufwerfen.

Die Unisexgummiarmbänder ursprünglich appelliert Wunsch der Leute, ihre Hingabe zu einer bestimmten Ursache zu proklamieren, selbst wenn sie haben, da geworden eine Art und Weisetendenz. Organisationen haben Millionen Dollar für Krebsheilungforschung, die Kriegflüchtlinge aufgeworfen und die Länder umgebaut, die durch die Tsunami und HIV-Ausbildung flach gedrückt werden.

Einige Armbänder werden mit einer Phrase, wie, „stützen unsere Truppen,“ zusätzlich zusätzlich einem bunten Entwurf oder zu einem Emblem geprägt. Selbstverständlich sind sie die Farbe, die zu ihrer Ursache koordiniert wird, also haben patriotische Armbänder die roten, weißen und blauen Streifen, während Brustkrebsbänder rosafarben sind. Ereignisse, wie Marathone, Auktionen oder Märsche, häufig Verkaufsgummiarmbänder also jeder können ihre solidarität zeigen.

Gummiarmbänder werden nicht auf die Unterstützung der humanitären Ursachen begrenzt. Sobald sie weit verbreitete Mittelaufmerksamkeit erhielten, haben junge Leute sie als Art und Weiseaussagen popularisiert, die lustige Phrasen, Mitteilungen und Lieblingskarikaturpers5onlichkeiten enthalten. Z.B. können zwei Jugendliche zusammenpassende Freundschaftarmbänder haben, die proklamieren, „beste Freunde für immer.“ Einige Wristbands haben wirbelnde Regenbogenmuster, während andere Leuchtstofffarben sind, die in die Dunkelheit glühen können.