Was sind Stimmungs-Ringe?

Versehentlich entdeckt durch Juwelier Marvin Wernick Ende 1960’s, Stimmungsringe, die in einem Stein eingehüllt werden, der vom Quarz oder vom freien Glas gebildet wird, thermotropische flüssige Kristalle eines flachen Streifens enthalten, die geglaubt werden, um Farbenabhängigen auf der Stimmung oder dem emotionalen Zustand des Themas zu ändern, das den Ring trägt. Wernick entdeckte den Prozess, als er bei einem emergency Anruf mit einem Freund von seinem ging, der geschah, ein Doktor zu sein. Der Doktor benutzte einen Streifen des thermotropischen Materials auf einer jungen boy’s Stirn, um seine Temperatur zu überprüfen und gab Wernick die Idee für den Stimmungsring.

Obwohl technische Entdeckung des Stimmungsringes durch Marvin Wernick war, Joshua Reynolds gegeben für, was wird Gutschrift häufig eine der größten Modeerscheinungen des 1970’s. Reynolds war das erste wurde, zum der Ringe 1975 zu popularisieren und obwohl sie eine Modeerscheinung im 70’s waren, sie fortwährend für Zeitabschnitte während der Jahre wieder aufkommen.

Einige Leute glaubten, dass die flüssigen Kristalle Stimmung durch Temperatur messen konnten, gleichwohl dieser nicht möglich ist. Es gibt keinen nachgewiesenen wissenschaftlichen Beweis, dass Stimmungsringe wirklich die Stimmung des Ringträgers anzeigen. Die wissenschaftliche Erklärung von, wie Stimmungsringarbeit mit dem thermotropischen flüssigen Kristall innerhalb des Ringes anfängt.

Der flüssige Kristall innerhalb eines Stimmungsringes ist wärmeempfindlich und arbeitet wie ein Thermometer. Die flüssigen Kristalle werden zur normalen Oberflächenkörpertemperatur kalibriert (82°F oder 28°C) und zeigen Körpertemperaturen, die über der normalen Oberflächentemperatur sind. Eine Person trägt einen Stimmungsring und ihre Oberflächentemperatur wird zu den flüssigen Kristallen durch ihren Finger transportiert.

Wenn eine person’s Körpertemperatur die Temperatur der Zunahmen des flüssigen Kristalles erhöht und auf einer anderen molekularen Struktur bei jeder Temperatur nimmt. Jede molekulare Struktur reflektiert oder saugt verschiedene Wellenlängen auf, die für die Farbenänderung in den Stimmungsringen verantwortlich sind. Die Farbe des Ringes ändert wirklich wegen der Körpertemperatur, nicht wegen der Stimmung.

Als der flüssige Kristall mit Körpertemperatur kalibriert wurde, wurde er auch für Farbe kalibriert. Durchschnittliche Körpertemperatur zeigt ein Blaues/ein Grün oder eine Knickentenfarbe auf dem Stimmungsring an. Das folgende ist eine Liste aller Farben und dort entsprechenden Stimmungen, beginnend mit der kältesten Temperatur:

Schwarzes: deprimiertes oder unten, wirklich kaltes äußeres oder ein geschädigter Ring
Brown/Grau: besorgt oder nervös
Gelb/Bernstein: Tempus und aufgeregt
Blaues Grün/Knickente: durchschnittliche Tag- und durchschnittlichekörpertemperatur
Blau: Ruhe und entspannt
Violett/Purpur: glücklich oder leidenschaftlich