Was sind der Vorteil der Wolle-Hefterzufuhren?

Wollehefterzufuhren, manchmal benanntes Haus beschuht, notiert zuerst in der Geschichte um 1478, aber vermutet von den Historikern, für viel länger herum gewesen zu sein. Für, solange Menschheit versucht, vom Einfrieren in den kalten Temperaturen oder von der Überhitzung in den warmen Klimata zu halten, gewesen Wolle eins der populärsten, leicht verfügbarsten und auswechselbaren Betriebsmittel. Wegen seiner Erwärmung und bildhauerischen Eigenschaften bewiesen diese Faser, eine ausgezeichnete Wahl für Hefterzufuhren und Wolleschuhe zu sein.

Wolle, die Garn ist, oder Faser vom Vlies eines Schafs bildete, bekannt für bestimmte einzigartige Eigenschaften. Wolle ist warm, wenn sie trocken ist, bis Drittel seines eigenen Gewichts im Wasser aufsaugen kann und Hitze bei Trockner abgibt. Können Wollen Feuchtigkeit nicht nur aufsaugen, aber sie kann sie außerdem freigeben und Wollen ein antistatisches Eigentum in den meisten Fällen geben. Wolle ist auch eine nur einiger aller natürlicher self-extinguishing Fasern; wenn es Flamme herausgestellt, stoppt sie zu brennen, wenn die Quelle der Flamme entfernt. Wegen dieser einzigartigen Attribute gelten Wollehefterzufuhren sicherer, Wärmer und als bequemere als die meisten anderen vorhandenen Hefterzufuhrwahlen.

Nicht nur widerstehen Wollehefterzufuhren Static und behalten Hitze, aber die Faser, die benutzt, um sie zu bilden, ist auch natürlich der beständige Mehltau. Einer der wenigen natürlichen Feinde der Wollen ist die Haushaltskleidungsmotte, aber mit Sorgfalt, Wollehefterzufuhren häufig zuletzt viel länger als andere Hefterzufuhren. Wolle betrachtet häufig von den medizinischen Fachleuten, hypoallergenic zu sein und bedeutet, dass wenige Leute nachteilige Reaktionen zur Faser haben. Die meisten allergischen Reaktionen auf Wollehefterzufuhren verursacht durch die Produkte, die benutzt, um die Wollen während der Herstellung zu behandeln, und nicht die Wollen selbst.

Wolle gehalten häufig für eine Faser für nur kalte Klimata, aber Eingeborene der wärmeren Klimata wählt häufig Wollen wegen der sehr gleichen insulant Eigenschaften, die es eine gute Wahl für kalte Temperaturen treffen. Dieses mit.einbezieht, wie das Vlies des Schafs verarbeitet, bevor man in das Endprodukt gebildet. Dieses kann ergeben verschiedene Grade Isolierung, abhängig von, wie die resultierenden Wollen benutzt.

Während der ersten Verarbeitung eines rohen Vlieses, gekämmt Wolle und kardiert, um alle Fasern sicherzustellen ausgerichtet in einer Richtung rn und alle Spitzen des natürlichen Rückstands entfernt vom Vlies. Wolle dann gewaschen und gesponnen in ein Garn. Abhängig von der Methode der Fertigung angewendet, eingeschlossen verschiedene Grade Luft zwischen den Wollefasern le, zulassend mehr oder weniger Isolierung. Die Fasern dann gesponnen oder stricken in das Endprodukt.

Wegen dieser natürlichen Eigenschaften sind Wollehefterzufuhren häufig die ideale Wahl für fast jedermann. Während der Preis der Wollehefterzufuhren ein wenig höher sein kann als das ihrer synthetischen Gegenstücke, überwiegen die Vorteile der Wollen weit irgendwelche, die durch andere Fasern festgelegt. Neue Technologie erlaubt sogar, dass etwas Wollen behandelt, damit es die Maschine ist, die waschbar ist, eine der einzigen Beanstandungen von den Inhabern der Wollehefterzufuhren verringern und mehr Leuten in der heutigen beschäftigten Welt erlauben, Wollehefterzufuhren als Fußbekleidung zu wählen.