Was sind die verschiedenen Arten der Kimono-Strickjacke?

Der Kimonostrickjackeentwurf ist normalerweise gezeichnet gerades. Er kann jedoch in Länge von Strickjacke zu Strickjackeentwurf groß schwanken. Traditionsgemäß fordert dieses Konzept des Entwurfes die linke über der rechten Seite eingewickelt zu werden Seite, wie dieses ein populärer Blick, zwar die Verpackungsseite geworden, die Überkreuzung nach dem Entwerfer des Kleides abhängig ist. Während die Strickjacke häufig einen Riegel kennzeichnet, der die Strickjacke sicher hält, ist sie auch zu populär, einen Riemen mit der Strickjacke zu der Zeit der Kauf-Verse kommen zu lassen ein zusammenpassender Riegel.

Entworfen nach der traditionellen japanischen Robe, ist eine Kimonostrickjacke ein t-shaped Kleid, das Verpackungen um den Träger und entweder in der Mitte oder an der Seite, abhängig von der Präferenz der Person bindet, die sie trägt. Die Kimonostrickjacke gilt als eine Verpackungsstrickjacke. Diese Art der Strickjacke kann in allen Arten Knit gefunden werden spinnt, von Jersey zu den schweren geschlungenen Wollen.

Der traditionelle Kimonoentwurf kennzeichnen Fußbodenlänge Hülsen. Die Länge der Hülse der Kimonostrickjacke unterscheidet groß. Einige kennzeichnen die langen Hülsen, die die Hände der Person umfassen, die sie trägt, während andere die viel kürzeren, boxier Hülsen haben.

Kimono-Art Strickjacken sind durch Frauen häufig abgenutzt, als sie durch Männer sind. Es gibt die Kimonoart Strickjacken, die spezifisch für Männer jedoch konzipiert obwohl zugegebenermaßen sie häufig schwierig zu finden sind. Während die Verpackungsart der Kimonostrickjacke nicht ist, wie populär für Männer, können die traditionellen Kimonoart Hülsen in der Abnutzung der Männer häufiger gefunden werden.

Auch gekennzeichnet als die Kimonostrickjackeverpackung, ist diese Strickjackeart eine allgemeine Wahl für die Anfangstricker wegen der Tatsache, dass sie in einem nahtlosen Stück gestrickt werden kann. Vorgerückte Stricker können dieses Strickjackemuster auch wählen. Obwohl der grundlegende Aufbau ziemlich einfach ist, liefern der Zusatz der Kabel und andere Entwurfselemente eine Herausforderung.

Die Kimonoart geblieben jahrhundertelang populär. Im Strickjackeentwurf kopiert sogar Weinlese Eigenschaft diese einzigartige Vielzahl der Strickjacke. Die Kimonostrickjacke fortsetzt seine Popularität im Großen Teil wegen der Tatsache eil, dass es eine Art ist, die durch fast alle Größen und Formen der Leute getragen werden kann. Sie ist als Art für Mutterschaftsabnutzung populär. Von jungem zu altem, bleibt die Kimonostrickjacke viel gesucht nach Zusatz zu einer Garderobe.

rokatversionen für besondere Anlässe sehr tragen können. Das sanjaku ist für tägliche Abnutzung. Es hat normalerweise keinen Zug, und geknotet in ein steifes Quadrat using verstärkt von der Pappe oder vom Überflussgewebe im Teil der Schärpe. Während die Japaner häufig westliche oder europäische Kleidung tragen, getragen Kimonos und Obis durch das junge und das alt in verschiedenen Stadien in ihren Leben.