Was sind die verschiedenen Arten des Kimono-Bademantels?

Ein Kimonobademantel, bekannt, als yukata, eine T-shaped, Kreuz-vordere Robe mit breiten Hülsen ist, die von den Männern und von den Frauen getragen werden können. Sie getragen traditionsgemäß zuhause nach einem Bad, aber diese japanische Robe kann als hellere, beiläufige Alternative zum formaleren Kimono, besonders in den Sommermonaten auch draußen getragen werden. Sie eingewickelt über den Körper, die linke Seite er, die im Allgemeinen über das Recht hinausgeht und gebunden über die Taille mit einer Schärpe, die als ein Obi bekannt ist; im Privatleben des Hauses, kann der Obi durch einen einfachen Riemen ersetzt werden. Der Kimonobademantel ist im Allgemeinen von der Knöchellänge, aber moderne Arten können kürzer sein. Die Robe kann eigenständig oder über inneren Kleidern, Pyjamas oder Hose getragen werden.

Anders als einen formalen Kimono der gezeichnet und normalerweise von der Seide hergestellt, kann ein Kimonobademantel in Baumwolle, in Wollen oder in eine Art des synthetischen Gewebes kommen. Seide ist nicht ein bevorzugtes Material in dieser Japanisch-Art Robe, da Seide weniger Wasser-saugfähig als Baumwolle und Wollen ist, und folglich nicht vielen Gebrauches für das Trocknen des Körpers nach einem Bad. Silk Kleider erfordern auch mehr Wartung.

Baumwolle ist eine populäre Wahl für Bademäntel, da, abgesehen von saugfähigem Wasser bereitwillig, es ein kühles, breathable organisches Gewebe ist. Starke Terry-Tuchbaumwollbademäntel können der gleichen Funktion wie ein gutes Tuch dienen. Eine Wolleverpackungsrobe ist für den Schauer abwehren ausgezeichnet und kann zu den Baumwollroben in den kalten Klimata vorzuziehend sein. Wie die Baumwollroben kommt woolen Bademäntel in verschiedene Arten der Gewebestärken. können Baumwolle und Wollen in eine Vielzahl der Webartarten gesponnen werden und verschiedene Kimonobademantelarten zulassen.

Das Polyester und andere synthetische Gewebe, manchmal vermischt mit Baumwolle und Wollen, sind auch für die Herstellung der Kimonobademäntel am meisten benutzt. Sie können wie die Baumwolle oder die woolen Kleider so gut lediglich sein. Es ist möglich, ein weiches, eine Seide oder Satin-wie Gefühl mit den synthetischen Materialien zu erhalten, und die Roben können ziemlich leicht sein.

Natürliche Färbungen benutzt im traditionellen japanischen Gewebemuster für einen Kimonobademantel, aber moderne Versionen können sichere chemische Färbungen gebrauchen. Es ist möglich, eine sehr breite Wahl der einzelnen Farbe und der Mehrfarbenentwurfsmuster zu finden, reicht von fettem und von hellem, um zu erblassen und subtil, und und so weiter bedeckt Flora, Fauna, geometrische Drucke, Kalligraphie, Karikaturen. Abhängig von den Färbungen die Entwürfe und die Materialien, können die Bademäntel im Preis von billig zu sehr teurem erstrecken.