Was sind niedrige Aufstiegs-Jeans?

Der Aufstieg in einem Paar Hosen ist der gemessene Abstand zwischen der Gabelung der kurzen Hose und der Taille. Die Low-rise Jeans, auch genannt Hippies, hip huggers oder low-cut Jeans, gerade einige der wechselnden Namen, werden durch einen kurzen Aufstieg gekennzeichnet, der erheblich unter dem Bauchnabel anstelle an von der Taille sitzt. Die ersten low-rise Jeans waren die hip huggers, getragen Ende der Sechzigerjahre und der frühen 70er-Jahre, meistens von den Leuten der hippy Kultur.

Hip huggers in diesem Anfangsstadium kennzeichneten einen niedrigeren Aufstieg, aber waren häufig nur ein Zoll oder zwei (2.54.5.08 cm) unter dem Bauchnabel. Diese low-rise Jeans waren häufig zum Knie sehr gemütlich und erweitert dann in Bell-bottoms. Mit hip hugger low-rise Jeans wurden nichts zwischen Taille und Knie die Fantasie wegen ihrer passenden Art der Form überlassen. Viele hip hugger Träger scherzten über das Müssen in die Jeans sich gießen.

Als low-rise Jeans im Anfang der 90er wieder eingeführt wurden, ähnelten einige der hip hugger Art. Andere hatten einen erweiterten Unterseiten- oder Aufladungsschnitt, und doch waren andere weniger fest. Tendenzen im 2000s haben die Hosenlänge vieler Arten low-rise Jeans verkürzt, und sie können mit einem Capri Schnitt, einer palazzo Artkurzen hose oder einer Pedalhoseart gekennzeichnet werden. Gerad-mit Beinen versehene Jeans haben häufig das erweiterte Bein ersetzt oder Schnittart der low-rise Jeans der Neunzigerjahre aufladen.

Low-rise Jeans sind nicht durch alle geschätzt worden. Einige haben einen Bund so niedrig, dass sie den Oberteil der Hinterteile, besonders wenn Sie vorbei verbiegen, sich hinsitzen oder hocken anzeigen. Einige haben low-rise Jeans erklärt, um wegen dieser Belichtung ungehörig zu sein. können Männer und Frauen low-rise Jeans tragen und besonders als Frauenabnutzung sie, it’s ein Art und Weise don’t betrachtete, die Unterwäsche über der Taille darstellen zu lassen.

Für Frauen löst tragende Bikiniartunterwäsche normalerweise leicht dieses Problem. Einige Frauen bestehen auf tragenden Zapfen, die hoher Schnitt sind und einfach sichtbar über Jeans niedrig-steigt. Dieses gilt nicht nobel und als einen Art und Weise Faux Pas. Für Männer ist die Unterwäsche, die über dem Aufstieg darstellt, allgemeiner und angenommen. Gangsta Art und Weise, mit extra-large Hosen bildet häufig einen Punkt vom Zeigen von Boxerkurzschlüssen über dem Bund. Für die meisten Gelegenheiten obwohl, Unterwäsche- und Boxerkurzschlüsse unter wird Kleidung sein sollen, und das Anzeigen sie nicht im guten Geschmack betrachtet.

Obwohl nicht jeder genießt, low-rise Jeans zu tragen, lassen viele zu, dass ein etwas niedrigerer Aufstieg in den Hosen Abbildung Schmeicheln ist. Hosen, die gerade über dem Hipbone sitzen, anstatt, an der Taille zu passen, verlängern die Abbildung. Viele machen jetzt sich über der höheren Taillenart der Jeans lustig, die von der Vergangenheit typischer sind und nennen sie “mom jeans.†, das einige Komödien Spaß am hohen Taillenbaumwollstoff in dieser Weise gestoßen haben, wie nur entsprochen zu den Mammen eines bestimmten Alters.