Was sollte ich betrachten, wenn ich einen Diamant-Ring kaufe?

Die meisten Diamantexperten bestätigen, dass es vier zu betrachten Hauptgibt faktoren, wenn man einen Diamantring kauft. Die 4 c enthalten Schnitt, Farbe, Klarheit und Karat. Jedes von diesen ist in jedem Diamantring unterschiedlich, und Sie können ein opfern müssen, um das andere zu erzielen. Wenn die Gesamtgröße des Diamantringes zu Ihnen wichtiger ist, dann würde Karat eine grössere Betrachtung als das der Klarheit sein. Ist hier ein Führer zu den 4 c, wenn er Ihren Diamantring wählt.

Der Schnitt des Diamanten stellt seine Helligkeit fest und funkelt. Die Tiefe und die Breite der Schnitteffekte, wie Licht innerhalb des Diamanten reist. Wenn der Schnitt zu tief oder zu flach ist, entgeht Licht und verursacht einen Verlust der Helligkeit. Polnisches und Symmetrie sind auch zwei wichtige Faktoren, zum bewusst zu sein. Gemologists betrachten den Schnitt, der wichtigste Faktor zu sein, weil, selbst wenn der Stein vollkommene Farbe und Klarheit hat, ein armer Schnitt beeinflussen seine Helligkeit.

Diamanten können als die Prismen auftreten und Licht in ein Spektrum von Farben unterteilen. Diamanten mit sehr wenig Farbe werden sehr in hohem Grade bewertet. Weniger Farbe, wird das Prisma das bunter. Eine wenig Farbe kann den Wert des Diamanten vermindern.

Farbe wird normalerweise eine Bewertung gegeben. Absolut farblose Diamanten sind an der Oberseite der Skala. Diese sind extrem selten und sind der Grad der höchsten Farbe.

Wenn sie Klarheit betrachten, haben viele Diamanten, was als Einbeziehungen bekannt. Diese sind Kratzer, kleine Eigenschaften oder Spurenmineralien, die der Schönheit des Diamanten Abbruch tun können. Freie Diamanten sind nachher gesucht und auch das teuerste. Bewertungen für Klarheit umfassen normalerweise fehlerloses; sehr sehr etwas enthalten, mit Fehlern, die sehr schwierig, und so weiter zu sehen sind. Enthaltene Diamanten, in denen die Fehler zum ohne Hilfe menschlichen Auge wahrnehmbar sein können, sind der niedrigste Grad.

Der letzte Schritt in Ihrer Diamantringcheckliste ist das Karat. Dieses ist die Größe des Diamanten. Wenn Diamanten gewonnen werden, werden kleine Diamanten viel häufiger als die große gefunden. Dieses bildet große Diamanten wertvoller. Ein Diamant mit 2 Karat ist immer wertvoller als zwei Karat 1 der gleichen Qualität.

Wenn Sie einen Diamantring wählen, den persönlichen Geschmack und die Art der Person immer betrachten, die es für bestimmt ist. Tragen sie normalerweise viele Schmucksachen? Würden sie eine Gold- oder Silbereinstellung bevorzugen? Fingergröße ist auch wichtig. Wenn eine Person kleine Finger hat, dann sieht der Diamant selbst größer aus.

Möglicherweise der größte Faktor, zum zu betrachten, wann, einen Diamantring zu kaufen Ihr Etat ist. Wenn er einen Diamantring für eine Verpflichtung oder eine Hochzeit kauft, ist populärer Gedanke, dass er mindestens ein Gehalt der Monate kosten sollte. Wenn im Zweifel, möglicherweise ist es Zeit, um eine Lohnerhöhung zu bitten.