Wie feststelle ich meine Büstenhalter-Schalen-Größe ine?

Das Tragen eines Büstenhalters, der nicht richtig passt, kann führen, um Probleme, die rückseitigen Schmerz und allgemeine Unannehmlichkeit, dennoch Übersichten zu posieren zeigen, dass viele Frauen regelmäßig den falschen Größenbüstenhalter tragen. Die korrekte Büstenhalterschalengröße für Sie festzustellen ist ein einfaches Verfahren, das zu Hause erfolgt werden kann, oder durch sind ausgebildete Verkäufe. Um für Büstenhalterschalengröße zu messen, benötigen Sie ein messendes Klebeband von einem nähenden Installationssatz und von etwas grundlegendem Mathe. Sie nehmen zwei Maße, und wenn, diese Maße nehmend, Sie den besten passenden Büstenhalter z.Z. tragen sollten Sie zu besitzen. Es sollte nicht ein Sportbüstenhalter oder minimizer Büstenhalter sein, da dieses Maße ergibt, die kleiner als Ihr Istmaß sind, noch sollte es ein aufgefüllter Büstenhalter oder Push-upbüstenhalter sein, da dieses zu die Maße führt, die größer als Ihr Istmaß sind. Maße neigen, am genauesten zu sein, wenn sie durch jemand anderes, also Versuch genommen, um einen Freund zu veranlassen, Ihnen zu helfen.

Ihre Bandgröße zuerst messen, weil Sie dieses benötigen, Ihre Büstenhalterschalengröße herauszufinden. Beginnen, indem Sie oben gerade stehen und so viel Luft atmen, wie möglich aus Ihren Lungen heraus. Das messende Klebeband um das Band des Büstenhalters direkt unter dem Fehlschlag dann einwickeln. Prüfen, ob das Klebeband zum Fußboden parallel ist, das genaueste Maß zu erhalten.

Ringsum die resultierende Zahl auf oder ab zum nächsten Zoll. Büstenhalterbänder kommen in nur gleiche Größen, also, wenn Ihr gerundetes Maß eine ungerade Zahl ist, hinzufügen 5 ihr. 4. andernfalls zum Beispiel addieren, wenn Ihr messendes Klebeband 31.6 liest, Sie wurde runden bis 32 Zoll und addieren dann 4. Ihre Bandgröße sein 6.

Für das zweite Maß mit Ihren Armen an Ihren Seiten gerade stehen. Das Klebebandmaß um Ihre Rückseite und über dem größten Teil Ihrer Brustes einwickeln. Sicher sein die Klebebandaufenthalte, die zum Fußboden parallel sind. Das Klebebandmaß sollte gegen die Haut fest auch sein, ohne zusammenzudrücken. Ringsum das resultierende Maß auf oder ab zum nächsten Zoll.

Mit diesen zwei Maßen in der Lage sind Sie, Ihre Büstenhalterschalengröße festzustellen. Ihre Bandgröße nehmen und sie vom Büstenhalterschalenmaß subtrahieren. Der Unterschied zwischen diesen zwei Zahlen ist Ihre Schalengröße. Wenn der Unterschied zwischen Hälfte ein Zoll und 1 Zoll ist, sind Sie eine a-Schale. Wenn er 2 ist, Ihr sind ein B, und so weiter.